1
Logo
Wir empfehlen:
1
Special Offer

Glücksspirale – Was du über die beliebte Lotterie wissen solltest

Glücksspirale

Alles Wissenswerte über die Glücksspirale

Glücksspirale – Was du über die beliebte Lotterie wissen solltestDen meisten Menschen ist die Glücksspirale ebenfalls als Renten-Lotterie bekannt. Sie wird immer samstags im Anschluss an die Ziehung der Lottozahlen veranstaltet und unterstützt die Förderung vom Sport, sowie die Erhaltung der Umwelt und Denkmäler. Insgesamt werden hier bei jeder Ziehung 7 Gewinnklassen ausgespielt. Der Unterschied zu den meisten anderen Lotterien ist allerdings, dass hier nicht jede Ziffer einzeln gezogen, sondern das zu jeder Gewinnklasse eine eigene Nummer ausgewählt wird. Daher kannst du hier mit System kaum spielen. Der Hauptgewinn liegt bei einer monatlichen Rente in Höhe von 7.500 Euro, die dem Gewinner für den Rest des Lebens ausgezahlt wird.

Die Geschichte der Glücksspirale

Glücksspirale – Was du über die beliebte Lotterie wissen solltestBekannt geworden ist die deutsche Glücksspirale durch die Förderung des Sports und aufgrund der lebenslangen Rente die dort ausgezahlt wird. Im Jahr 1969 wurde die Glücksspirale, wie auch das Spiel 77 gegründet, um damit Gelder für die olympischen Spiele 1972 und für die anschließende WM 1974 zu sammeln. Träger waren der Deutsche Lotto-Block, das Nationale Olympische Komitee und des Fernsehen. Bereits nach kürzester Zeit wurde die Glücksspirale so beliebt, dass sie zur festen Institution wurde. Wöchentlich gibt es die Glücksspirale seit 1976 und wird seit dieser Zeit von den Lotto-Gesellschaften angeboten.

Es steht aber immer noch die Förderung des Sports im Vordergrund. Es wurden Sportplätze und Einrichtungen gefördert, wie auch die aufkommende Trimm-Dich-Welle. Der Grundgedanke der Gemeinnützigkeit hat sich bis heute nicht geändert. 28 1/3 Prozent der Einnahmen werden immer noch für wohltätige und gemeinnützige Zwecke verwendet. Dies führt dazu, dass jedes Jahr Millionenbeträge im zweistelligen Bereich dafür genutzt werden können.

Die eingehaltenen Beiträge fließen zu je 25 Prozent an die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, den Deutsche Sportbund und an die Freien Wohlfahrtspflegen. Die letzten 25 Prozent werden von den Bundesländern zum größten Teil für den Umweltschutz verwendet. Besonders für die Sportförderung ist die Glücksspirale noch heute ein Segen. Unterstützt werden der Breiten- und der Leistungssport, wie auch der Behindertensport. Durch intensive Werbung die vom Sport unterstützt wird, konnte der Umsatz auf mehr als 200 Millionen Euro ansteigen. Möchtest du also mit deinen Einsätzen zusätzlich noch einem guten Zweck etwas beisteuern, dann ist die Glücksspirale genau das Richtige für dich. Sicherlich ist die Rente in Höhe von 7.500 aber ein weiterer Anreiz um hier sein Glück zu versuchen. Unter gewissen Umständen ist diese nämlich sogar vererbbar.

Die Kosten

Im Schnitt kostet ein Los bei den verschiedenen Anbietern zwischen 5,20 Euro und 5,60 Euro inklusive der Bearbeitungsgebühren. Entscheidest du dich zusätzlich für die Super 6 und/oder das Spiel 77 kommen weitere Kosten hinzu.

Wie die Glücksspirale gespielt wird

Glücksspirale – Was du über die beliebte Lotterie wissen solltestJeden Samstag nach der Ziehung der Lottozahlen findet auch die Ziehung der Glücksspirale statt. Und dies bereits seit 1976. Entscheidend für deinen Gewinn ist die Übereinstimmung deiner 7-stelligen Losnummer mit der jeweiligen Ziehung. Für die Gewinnklassen von 1 bis 5 wird jeweils eine Zahl gezogen. Bei den Gewinnklassen 6 und 7 werden sogar zwei Zahlen gezogen. Stimmt alles kannst du dich über einen Gewinn von 7.500 Euro freuen. Und dies jeden Monat bis an dein Lebensende. Solltest du unglücklicherweise versterben bevor der Kapitalstock aufgebraucht ist, kannst du den Rest sogar vererben. In der folgenden Tabelle geben wir dir eine Übersicht über die Gewinnchancen und dem daraus resultierenden Gewinn.

 

Gewinnklasse Endziffer Gewinnsumme
1 1 Richtige 10 EUR
2 2 Richtigen 20 EUR
3 3 Richtigen 50 EUR
4 4 Richtigen 500 EUR
5 5 Richtigen 5.000 EUR
6 6 Richtigen 100.000 EUR
7 7 Richtigen 7.500 EUR monatliche Sofortrente

Glücksspirale – Was du über die beliebte Lotterie wissen solltest

Du kannst die Glücksspirale entweder online oder auch in einer Lottoannahmestelle spielen. Im Internet bieten sich dir aber deutlich mehr Möglichkeiten den Schein zu individualisieren. Du bekommst unterschiedliche Zahlenkombinationen die ein Zufallsgenerator auswählt und kannst zusätzlich die letzten drei Ziffern selbst wählen. Im Internet findest du auch verschiedene Spielsysteme. So kannst du zum Beispiel gewinnoptimierte Lose kaufen. So werden dir 10 Lose zur Verfügung gestellt, deren Endnummer immer anders lautet. Ein Gewinn in der Klasse 1 ist dir damit also sicher. Mit nur einem Los kannst du bis zu 14 Lose gleichzeitig spielen und wenn du möchtest kannst du auch die Zusatz-Lotterien Spiel 77 und Super 6 auswählen. Hier genügt ein Kreuz bei der jeweiligen Option. Die Laufzeiten kannst du zwischen 1 und 8 Wochen wählen. Zusätzlich kannst du aber auch ein Dauerlos spielen. Ohne Anbieter-Gebühren kostet ein Tipp 5 Euro und mit jedem Los kannst du also in einer der 7 Gewinnklassen einen Geldpreis erhalten. Konntest du in einer Gewinnklasse einen Gewinn erzielen, kannst du mit diesem Los in den unteren Gewinnklassen nichts mehr erreichen.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 0.0 (0 Stimmen)


onlinespielcasino.de Logo

Verantwortungsbewusst Spielen

Onlinespielcasino.de unterstützt den verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel. Wenn Du Beratung zum Thema Spielsuchtprävention suchst, empfehlen wir Dir den Service der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Darüber hinaus weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Glücksspiel für Personen unter 18 Jahren gesetzlich verboten ist.

over18 Logo

Die besten 5 Casino Seiten

Slots

Informationen

Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
Ich spare meinen Versuch für später