1
Logo
Wir empfehlen:
1
Special Offer

Die unterschiedlichen Lottosysteme – Alle Tipps und Infos auf einen Blick

Verschiedene Lottosysteme

Wenn du dich dazu entscheidest Lotto zu spielen kannst du entweder auf deinem Tippschein deine Lieblingszahlen ankreuzen oder mit einem Systemtipp die Gewinnchancen deutlich erhöhen. Wir möchten dir zeigen welche Systeme es gibt und wie es damit möglich ist die Chance auf den Gewinn des Jackpots zu steigern.

Voll- und Teilsystem

Die Systemscheine sind aber nicht nur für den Spieler selbst, sondern auch für die Lottoanbieter sehr interessant geworden. Denn immer mehr Spieler entscheiden sich seit der Einführung der Systemtipps für einen Systemschein. Dabei werden zwei unterschiedliche Möglichkeiten angeboten: das Voll- und das Teilsystem. Vom Verfahren her sind beide Systeme gleich und beide eignen sich auch für Lottoanfänger. Statt der üblichen 12 Felder die sich auf einem Tippschein befinden, gibt es beim Systemtipp in der Regel nur 3 bis 6 Felder die ausgefüllt werden können.

Das Vollsystem und seine Funktionsweise

Die unterschiedlichen Lottosysteme – Alle Tipps und Infos auf einen BlickAuch wenn der Systemtipp erst einmal verwirrend erscheint, ist die Funktionsweise doch recht simpel. Im Gegensatz zu einem normalen Tippschein wo nur sechs Zahlen angekreuzt werden, können bei einem Systemtipp zwischen 7 und 26 Zahlen gewählt werden. Dadurch erhöhen sich die Gewinnchancen natürlich um ein vielfaches. Allerdings steigt mit jeder zusätzlich angekreuzten Zahl auch der Preis für den Tippschein. Und eine 100-prozentige Garantie gibt es natürlich trotzdem nicht. Das Vollsystem unterscheidet sich in verschiedene Systemarten, die wir dir einmal kurz vorstellen möchten:

Vollsystem 007

Hier hast du die Möglichkeit 7 Zahlen zu wählen, die nun in 7 unterschiedlichen Kombinationen getippt werden. In welchen Kombinationen diese nun getippt werden wird automatisch ausgewählt. Statt 7 Felder auf deinem Tippschein musst du so nur noch 1 Feld ausfüllen. Wirkliche Vorteile hast du hierdurch allerdings nicht, da nur wenige Kombinationen gespielt werden. Du sparst weder Gebühren noch Kosten für die Tippabgabe. Lediglich Zeit kannst du einsparen.

Vollsystem 008

Beim Vollsystem 008 kannst du nun 8 statt der üblichen 6 Zahlen auswählen. Dadurch ergeben sich 28 verschiedene Kombinationen, die an der Ziehung teilnehmen. Würdest du diese 28 Kombinationen normal spielen wollen, müsstest du drei Spielscheine ausfüllen und ebenfalls dreimal die Gebühr bezahlen. Auch hier werden die unterschiedlichen Kombinationen wieder automatisch gewählt. Hierdurch werden nicht nur die Chancen auf den Jackpot, sondern auch die Chancen auf die kleineren Gewinnklassen erhöht.

Vollsystem 009

Wie du sicherlich bereits vermuten wirst, kannst du hier gleich 9 Zahlen auswählen, woraus sich automatisch 84 Kombinationen ergeben. Dadurch ersparst du dir das Ausfüllen von 7 Lottoscheinen. Du solltest aber auch bedenken, dass dieser Spielschein nun circa 80 Euro pro Ziehung kostet.

Vollsystem 010

Mit dem Vollsystem 10 ist die Spitze der Systemscheine erreicht und du kannst 10 Gewinnzahlen ankreuzen. Hiermit tippst du dann automatisch 210 Kombinationen oder 18 Spielscheine. Hier sparst du wirklich Zeit und Gebühren für die Tippscheinabgabe. Dies hat mit 210 Euro allerdings auch seinen Preis.

Die Vor- und Nachteile des Vollsystems

Wenn du dich für das Vollsystem entscheidest steigert dies zwar die Chance auf einen Gewinn, es ändert sich aber eigentlich nichts gegenüber der Abgabe von mehreren Spielscheinen. Du sparst allerdings Zeit beim Ausfüllen und Gebühren für den Tippschein. Beim Vollsystem 010 sind dies knapp 11 Euro je Tippschein. Wirkliche Vorteile gegenüber den Einzeltipps bekommst du dadurch nicht.

Die unterschiedlichen Lottosysteme – Alle Tipps und Infos auf einen Blick

Das Teilsystem

Die unterschiedlichen Lottosysteme – Alle Tipps und Infos auf einen Blick

Von der Funktionsweise ähnelt das Teilsystem dem Vollsystem. Auch hier kannst du mehrere Zahlen ankreuzen und es gibt verschiedene Systemarten. Auch hiervon möchten wir dir einige vorstellen.

Teilsystem 10/30

Hier hast du die Möglichkeit 10 statt der üblichen 6 Zahlen auszuwählen, die dann auf 30 Felder aufgeteilt und 210 unterschiedliche Kombinationen ergeben. Ausgewählt werden die Zahlen wieder per Zufall. Du tippst zwar deine Lieblingszahlen, auf die möglichen Kombinationen hast du allerdings keinen Einfluss. Dies kann dazu führen, dass du zwar die richtigen Zahlen getippt hast, aber die richtige Kombination für den Jackpot nicht dabei war.

Teilsystem 12/22

Hier tippst du 12 Zahlen die auf 22 Felder aufgeteilt werden. Durch dieses System verdoppelt sich die Chance auf einen Gewinn gegenüber der normalen Spielweise bei 6 aus 49. Der Tippschein kostet dich 22 Euro plus Bearbeitungsgebühr und es bleiben immer noch viele Kombinationen übrig, die nicht getippt werden.

Teilsystem 11/66

Dieses System ist bei vielen Spielern beliebt und kostet 66 Euro. Hier ist es dir möglich 11 Zahlen zu tippen, die auf 66 Felder aufgeteilt werden. Hier werden deutlich mehr Kombinationen getippt und du bekommst hier eine Chance von circa 15 Prozent auf einen lukrativen Gewinn.

Teilsystem 12/132

12 Zahlen kannst du hier für einen Spieleinsatz von 132 Euro tippen, die auf 132 Felder aufgeteilt werden. Allerdings bleiben hier immer noch 85 Prozent der möglichen Kombinationen ungenutzt. Du hast zwar damit eine höhere Gewinnchance bei mehreren Gewinnklassen dabei zu sein, allerdings ist der Preis für einen Tipp auch recht hoch. Das führt dazu, dass du Millionär werden könntest, obwohl du den Jackpot nicht geknackt hast.

Fazit zu den Teil- und Vollsystemen

Dadurch dass du mit dem Teil- oder Vollsystem viele unterschiedliche Kombinationen abdecken kannst, erhöhen sich natürlich auch deine Gewinnchancen. Allerdings liegen diese nicht höher als wenn du die Anzahl der Scheine einzeln tippen würdest. Du sparst aber Zeit beim Ausfüllen und Gebühren für die Tippscheinabgabe.

Wer regelmäßig Lotto spielt und mehr als einen Schein abgibt, der sollte sich mit dem Thema Systemtipp einmal genauer auseinandersetzen. In diesem Fall bietet das System einige Vorteile. Bedenken solltest du aber immer, dass trotz der deutlich höheren Einsätze ein Gewinn immer noch nicht garantiert werden kann und dass es noch viele Kombinationen gibt, die bei den Systemspielen nicht berücksichtigt werden. Ob ein Teil- oder Vollsystem für dich die richtige Wahl ist musst du am Ende selber entscheiden.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 0.0 (0 Stimmen)


onlinespielcasino.de Logo

Verantwortungsbewusst Spielen

Onlinespielcasino.de unterstützt den verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel. Wenn Du Beratung zum Thema Spielsuchtprävention suchst, empfehlen wir Dir den Service der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Darüber hinaus weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Glücksspiel für Personen unter 18 Jahren gesetzlich verboten ist.

over18 Logo

Die besten 5 Casino Seiten

Slots

Informationen