Logo

Die Gewinnklassen beim Lotto und Eurojackpot: Alle Tipps und Infos

Lotto Gewinnklassen

Die Gewinnklassen beim Lotto und Eurojackpot: Alle Tipps und Infos

Wenn du Lotto 6 aus 49 oder den Eurojackpot spielst, ist es sicherlich interessant zu wissen, was dir bei einem Gewinn zusteht. Wie berechnet sich die Gewinnsumme und was bedeuten die unterschiedlichen Gewinnklassen der Lotterien? Wir zeigen dir was dich erwartet wenn du 3 oder vier Richtige oder vielleicht sogar den Jackpot geknackt hast.

Die Gewinnklassen

Die Gewinnklassen beim Lotto und Eurojackpot: Alle Tipps und InfosDie entsprechenden Gewinnklassen zeigen dir was dich erwartet, wenn du einen Lottogewinn erzielt hast. Je nachdem wie viele Zahlen du richtig voraussagen konntest, ändert sich auch die jeweilige Gewinnklasse. Ebenfalls für die Gewinnklasse ist entscheidend, ob du die Superzahl auch richtig tippen konntest. Bei der Lotterie 6 aus 49 gibt es seit dem Jahr 2013 neun Gewinnklassen. Bevor es die Superzahl gab, waren es noch acht Gewinnklassen. In der folgenden Tabelle möchten wir dir zeigen, wie sich die Gewinnklassen zusammenstellen und wie hoch deine Gewinnchancen auf einen der Gewinne sind:

Gewinnklasse   Gewinnchance
GK 1 (6 Richtige + Superzahl) 1 zu 139.838.160
GK 2 (6 Richtige) 1 zu 15.537.573
GK 3 (5 Richtige + Superzahl) 1 zu 542.008
GK 4 (5 Richtige) 1 zu 60.223
GK 5 (4 Richtige + Superzahl) 1 zu 10.324
GK 6 (4 Richtige) 1 zu 1.147
GK 7 (3 Richtige + Superzahl) 1 zu 567
GK 8 (3 Richtige) 1 zu 63
GK 9 (2 Richtige + Superzahl) fester Gewinnbetrag 1 zu 76

 

Hast du also drei Zahlen richtig getippt, bekommst du den Gewinn der Klasse 8. Hast du zusätzlich noch die Superzahl richtig vorausgesagt, bekommst du deinen Gewinn aus der Gewinnklasse 7. Sobald die entsprechenden Quoten nun veröffentlicht werden, kannst du anhand deiner Gewinnklasse nachschauen, wie hoch dein erzielter Gewinn ist. Die jeweiligen Gewinnsummen setzen sich aus dem Spieleinsatz aller Spieler die an der Lotterie teilgenommen haben zusammen. 50 Prozent werden an die Spieler ausgeschüttet und 50 Prozent werden für das Marketing, Steuern und die Verwaltung „benötigt“.

Nach einem festgelegten Schlüssel wird nun die Gewinnsumme auf die jeweiligen Gewinnklassen aufgeteilt. Hieraus ergibt sich dann die Gewinnsumme der einzelnen Klassen. Diese wird dann auf alle Gewinner der Klasse aufgeteilt. Haben also mit dir weitere 500 Spieler 5 Richtige getippt, wird die ermittelte Summe auf die 501 Spieler aufgeteilt. Lediglich die Gewinnklasse 9 ist fest und beträgt immer 5 Euro. Im Prinzip kann es so dazu kommen, dass es in jeder Gewinnklasse einen Jackpot gibt, denn immer dann wenn es keinen Gewinner in einer Gewinnklasse gibt, wird die Summe bei der nächsten Ziehung erneut mit ausgelost. Allerdings gibt es in der Gewinnklasse 2 eine Ausnahme. Gibt es einen Gewinner in der Klasse 1 aber keinen Gewinner in der Klasse 2, wird hier kein Jackpot für die nächste Ziehung gebildet. Die Summe aus der Klasse 2 wird nun zu der Summe der Klasse 1 hinzugerechnet und unter den Gewinnern aufgeteilt.

Der Eurojackpot

Die Gewinnklassen beim Lotto und Eurojackpot: Alle Tipps und InfosBereits seit 2012 gibt es den Eurojackpot, der auch vom Totto-Lotto GmbH ausgetragen wird. Hier werden einmal in der Woche, an jedem Freitag, die Gewinnzahlen gezogen. Entstanden ist die Lotterie in Kooperation aus sieben europäischen Staaten. Hier solltest du beachten, dass die Euro Millions und der Eurojackpot zwei unterschiedliche Lotterien sind. Der Eurojackpot kann ebenfalls wie die Lotterie 6 aus 49 auch bei jeder Annahmestelle gespielt werden. Die Euro Millions sind in Deutschland nur Online spielbar.

Die Gewinnklassen

Auch beim Eurojackpot werden die Gewinne durch die jeweiligen Gewinnklassen ermittelt. Allerdings gibt es hier sogar 12 Gewinnklassen. Hier kannst du 5 aus 50 Zahlen und zwei Eurozahlen auswählen. Diese wählst du aus den Zahlen 1 bis 10. In der folgenden Tabelle möchten wir dir zeigen wie sich die Gewinnklassen ergeben und wie deine Chancen auf einen Gewinn stehen.

Gewinnklasse   Gewinnchance
GK 1 (5 Richtige + 2 Eurozahlen) 1 zu 95.344.200
GK 2 (5 Richtige + 1 Eurozahl) 1 zu 5.959.013
GK 3 (5 Richtige) 1 zu 3.405.150
GK 4 (4 Richtige + 2 Eurozahlen) 1 zu 423.752
GK 5 (4 Richtige + 1 Eurozahl) 1 zu 26.485
GK 6 (4 Richtige) 1 zu 15.134
GK 7 (3 Richtige + 2 Eurozahlen) 1 zu 9.631
GK 8 (2 Richtige + 2 Eurozahlen) 1 zu 672
GK 9 (3 Richtige + 1 Eurozahl) 1 zu 602
GK 10 (3 Richtige) 1 zu 344
GK 11 (1 Richtige + 2 Eurozahlen) 1 zu 128
GK 12 (2 Richtige + 1 Eurozahl) 1 zu 42

Neue Gewinnchancen durch den Eurojackpot

Die Gewinnklassen beim Lotto und Eurojackpot: Alle Tipps und InfosWie du erkennen kannst wenn du die beiden Lotterien vergleichst, sind die Gewinnchancen in den oberen Rängen bei Eurojackpot höher. Bei einer Chance von 1 zu 139.838.160 (6 aus 49) und 1 zu 95.344.200 (Eurojackpot) ist die Möglichkeit Lotto-Millionär zu werden also wesentlich wahrscheinlicher. Zusätzlich gibt es hier mehr Gewinnklassen, auf denen die Gewinnsummen aufgeteilt werden. Wie hoch die Gewinne allerdings ausfallen, kann kaum vorausgesagt werden. Sicher ist aber, dass beim Eurojackpot der Jackpot immer mindestens 10 Millionen Euro beträgt und auf Maximum 90 Millionen Euro ansteigen kann. Auch hier musst du dich gedulden bis die Quoten veröffentlicht werden um zu sehen, wie hoch dein Gewinn in der jeweiligen Gewinnklasse ist.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 0.0 (0 Stimmen)


Schnelleinstieg

Weitere Informationen

Verantwortungsbewusst Spielen

Onlinespielcasino.de unterstützt den verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel. Wenn Du Beratung zum Thema Spielsuchtprävention suchst, empfehlen wir Dir den Service der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Darüber hinaus weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Glücksspiel für Personen unter 18 Jahren gesetzlich verboten ist.

over18 Logo

onlinespielcasino.de