Lottogewinn was jetzt

Was für viele nur ein Traum bleibt, geht für manche in Erfüllung: Beim Lotto den Jackpot zu knacken, verändert euer Leben vom einen auf den anderen Tag. Wir verraten euch, was euch erwartet, wenn ihr im Lotto gewonnen habt und geben euch zehn goldene Regeln für Lottogewinner an die Hand!

Das Wichtigste in Kürze
  • Ruhig bleiben und einen Plan aufstellen: Als Lottogewinner solltet ihr euch genau überlegen, was ihr mit eurem Gewinn wirklich anstellen wollt.
  • Nicht gleich den Job kündigen und alles über Bord werfen. Eine klare Struktur hilft dabei, auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben.
  • Ob ihr gewonnen habt, erfahrt ihr auf der offiziellen Lottoseite, in eurer Annahmestelle oder jeden Samstag gleich vor der Tagesschau.
  • Für die Barauszahlung eures Gewinns gelten Höchstgrenzen. Hohe Gewinne werden grundsätzlich per Überweisung ausgezahlt.
  • Achtung: Innerhalb von 13 Wochen müsst ihr euren Gewinn geltend machen. Sonst verfällt euer Gewinn und der Ärger ist groß.

Ich habe im Lotto gewonnen! Zehn (+1) goldene Regeln für Gewinner

Ihr habt gewonnen? Herzlichen Glückwünsch! Damit ihr euren Gewinn auch wirklich und langfristig genießen könnt, haben wir hier für euch die zehn besten Tipps für Jackpotgewinner:

Ratgeber: Ich habe im Lotto gewonnen – und jetzt?

Unsere Tipps helfen beim Umgang mit dem Lottogewinn.

  1. Ruhig bleiben

Klingt selbstverständlich, ist aber in einer solchen Situation gar nicht so einfach. Bevor ihr jetzt überstürzt handelt, solltet ihr euch darüber im Klaren sein, dass sich (insbesondere bei einer sehr hohen Summe) einiges ändern wird. Überlegt euch sorgfältig, wofür ihr euren Gewinn einsetzen möchtet und trefft keine voreiligen Entscheidungen.

  1. „Geld haben“ könnt ihr lernen

Wenn das Einkommen bisher eher durchschnittlich war oder ihr vielleicht sogar mit sehr wenig auskommen musstet, kann ein Lottogewinn überfordernd sein. Wie gehe ich mit dem Geld um? Gewöhnt euch in Ruhe an den Gedanken und bedenkt immer, dass reines Verprassen euch irgendwann an den gleichen Punkt zurückbringt. Ihr habt jetzt die Möglichkeit, etwas für eure Zukunft zu tun und sei es nur ein kleiner Betrag, den ihr auf euer Sparbuch einzahlen könnt.

  1. Bleibt anonym

Klar, sein Glück möchte man im ersten Moment in die Welt hinausschreien. Aber Neider gibt es leider so viele wie Menschen, die euch vielleicht sogar ausnutzen wollen. Bevor ihr euch sicher seid, was ihr mit dem Gewinn anstellen möchtet, solltet ihr euch also zunächst bedeckt halten. Das hat übrigens nichts mit Geiz zu tun und bedeutet nicht, dass ihr Familie und Freunde nicht zu gegebener Zeit unterstützen könnt.

  1. Behaltet euren Job

Alles hinter sich lassen und mit dem großen Geld einen Neuanfang starten. Das mag verlockend klingen, ist aber ein großer Fehler vieler Lottogewinner. Euer Job hilft euch, euer Leben zu strukturieren und auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben.

Viele Lottogewinner überschätzen die Höhe ihres Gewinns, denn selbst eine Million ist bei teuren Investitionen schnell aufgebraucht. Selbst wenn ihr auf Autos, Immobilien und Schmuck verzichtet und euch lediglich einen monatlichen Betrag auszahlt, wird das Geld nicht ewig reichen. Bevor ihr eurem Chef also mal ordentlich die Meinung geigt, überdenkt eure Lebensplanung noch einmal ganz genau.

  1. Verzichtet auf Shoppingtouren

Es gibt zahlreiche Geschichten glücklicher Lottogewinner, die es in kürzester Zeit geschafft haben, ihr Vermögen zu verprassen. Im euphorischen Siegestaumel scheint plötzlich alles möglich und das Geld wird leichtsinnig auf den Kopf gehauen. Lasst euch nicht zu Impulskäufen verleiten und stellt euch immer die Frage: „Brauche ich das jetzt wirklich?“ Natürlich sollt ihr euch etwas gönnen, behaltet dabei nur euren Kontostand im Blick.

  1. Lasst euch von Experten beraten

Sowohl rechtlich als auch finanziell könnt ihr die Unterstützung von Beratern in Anspruch nehmen. Aber Vorsicht! Vertraut nicht direkt dem erstbesten Anlageberater, der euch große Versprechungen macht. Der richtige Berater handelt in eurem Interesse und ist nicht nur auf eine Provision aus. Prüft verschiedene Angebote sorgfältig und lasst euch nicht zu riskanten Investitionen verleiten – oft liegt da das eigene Bauchgefühl schon goldrichtig.

  1. Vergesst die Steuer nicht

Lottogewinne sind grundsätzlich von der Steuer befreit. Jedes Einkommen, das aus dem Gewinn resultiert, müsst ihr allerdings ganz regulär versteuern. Dazu zählen zum Beispiel Zinserträge. Damit ihr durch Fehler bei der Versteuerung keine bösen Überraschungen erlebt, empfehlen wir euch, einen vertrauenswürdigen Finanzexperten mit der Regelung dieser Angelegenheiten zu betrauen.

Tipp: Als erste Anlaufstelle bei Finanz- und Rechtsfragen ist die Verbraucherzentrale eurer Stadt ein seriöser Partner. Die nächste Beratungsstelle in eurer Nähe findet ihr hier.

  1. Für schlechte Zeiten vorsorgen

Gerade wenn ihr noch jung seid, fällt es euch vielleicht schwer, eure Zukunft zu planen oder für das Alter vorzusorgen. Im Leben kann es aber immer zu Widrigkeiten kommen, die einen plötzlichen finanziellen Engpass verursachen. Mit eurem Gewinn seid ihr in der glücklichen Position, für solche Zeiten vorsorgen zu können. Behaltet immer einen Notgroschen übrig, mit dem ihr zur Not eine Weile überbrücken könnt. Unabhängig von einem Lottogewinn gelten drei Monatsgehälter als Faustregel für eine gute Rücklage.

  1. Erfüllt euch eure Träume

Neben all den Dingen, die nach einem Lottogewinn anstehen, sollt ihr euch natürlich auch etwas gönnen. Letztlich ist das Leben zu kurz, um den Gewinn nicht zu genießen. Überlegt euch, was ihr schon immer tun wolltet: ein Roadtrip durch die USA oder Entspannung am Strand auf Bali? Jetzt ist endlich die Zeit für die Erfüllung eurer Träume gekommen. Selbst mit einem kleinen Gewinn könnt ihr euch Dinge erlauben, die vorher möglicherweise nicht drin waren. Ein schönes Essen, eine Wellnessbehandlung… solche Erlebnisse könnt ihr euch jetzt wirklich gönnen.

  1. Prioritäten klären

Erstellt euch in aller Ruhe eine Liste mit euren Wünschen und Träumen. Geht dabei ruhig einmal in euch und denkt darüber nach, was euch wirklich glücklich machen würde und was vielleicht nur im ersten Moment ein Hoch bewirken würde. Ist der Ferrari in der Großstadt wirklich das Nonplusultra? Gibt es einen Traum, den ihr schon seit eurer Kindheit hegt? Eine Prioritätenliste hilft, euer Geld nicht sinnlos zu verprassen und eine Struktur in all die Wünsche zu bringen, die am Anfang auftauchen.

  1. Der wichtigste Tipp: Werdet ein Gewinnertyp!

Ein Lottogewinn ist reine Glückssache, diesen Punkt solltet ihr euch immer wieder bewusst machen. Der falsche Weg wäre es, jetzt völlig abzuheben und die Kontrolle über euer Geld zu verlieren. Im Gegenteil könnt ihr sogar an solchen Erfahrungen wachsen. Vielleicht möchtet ihr euer Glück mit anderen teilen und der Welt etwas zurückgeben? Auch für diesen Weg gibt es Finanzexperten, die euch beraten und dafür sorgen, dass eure Großzügigkeit nicht ausgenutzt wird.

Wie erfahre ich, ob ich im Lotto gewonnen habe?

Ratgeber: Ich habe im Lotto gewonnen – und jetzt?

Die Gewinnzahlen könnt ihr online einsehen. (Quelle: Westlotto)

Angekreuzt und abgegeben – aber wie erfahrt ihr jetzt, ob ihr gewonnen habt? Eine Möglichkeit ist die Live-Ziehung im Internet. Diese findet ihr auf der offiziellen Lotto-Seite. Die Ziehung für Lotto 6aus49 wird dort jeden Mittwoch um 18:25 und jeden Samstag um 19:25 als Livestream ausgestrahlt. Dabei werden auch die Gewinnzahlen aus den Zusatzspielen Spiel 77 und Super 6 gezogen. Wer die Ziehung verpasst, kann sie jederzeit im Archiv oder auf dem offiziellen Lotto Youtube-Kanal ansehen. Die altbekannte Ziehung im Fernsehen gibt es in dieser Form nicht mehr, die Zahlen werden aber jeden Samstag vor der Tagesschau verlesen.

Auskunft online und in der Annahmestelle

Zusätzlich könnt ihr euren Tipp auch online kontrollieren. Auf der Internetseite der Lotto-Gesellschaft eures Bundeslandes werden die Gewinnzahlen für die letzte Ziehung angeben.

Systemtipps könnt ihr außerdem automatisch auswerten lassen. Dafür müsst ihr eure Losnummer und eure Tippzahlen auf der Webseite eingeben. Eine solche Auswertung wird auch in allen Lotto-Geschäften durchgeführt. Dort wird die Spielquittung in einem speziellen Terminal ausgewertet und ihr erfahrt sofort, ob und in welche Höhe ihr gewonnen habt.

Im Lotto gewonnen – wie erhalte ich meinen Gewinn?

Ihr habt gebannt die Lottoziehung verfolgt und tatsächlich gewonnen! Aber was nun? Und wie kommen Gewinner eigentlich an ihren Geldsegen? Abhängig von der Höhe des Gewinns variiert auch die Auszahlungsmethode. Bei kleineren Summen könnt ihr euren Gewinn in der Regel schon am nächsten Tag in der Lottoannahmestelle abholen. Je nach Bundesland gelten dafür die folgenden Höchstgrenzen*:

Bundesland Barauszahlung bis
Baden-Württemberg 1.000 Euro
Bayern 2.500 Euro
Berlin 500 Euro
Brandenburg 500 Euro
Bremen 1.000 Euro
Hamburg 1.000 Euro
Hessen 8.000 Euro
Mecklenburg-Vorpommern 500 Euro
Niedersachsen 500 Euro
Nordrhein-Westfalen 1.000 Euro
Rheinland-Pfalz 1.000 Euro
Saarland 500 Euro
Sachsen 1.000 Euro
Sachsen-Anhalt 1.000 Euro
Schleswig-Holstein 1.000 Euro
Thüringen 1.000 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*falls in der Filiale vorrätig. Andernfalls wird der Betrag überwiesen.

Gewinnauszahlung per Banküberweisung

Ratgeber: Ich habe im Lotto gewonnen – und jetzt?

Zentralgewinn-Anforderung in Hamburg. (Quelle: Lotto Hamburg)

Liegt der Gewinn über der Barauszahlungsgrenze, ist die Auszahlung nur per Überweisung auf euer Konto möglich. Dafür gibt es ein spezielles Zentralgewinn-Auszahlungsformular, das ihr in jeder Lotto-Annahmestelle bekommt oder online auf der Seite der Lottogesellschaft eures Landes herunterladen könnt. Achtung: Erst wenn das Formular mit euren Daten und der Spielquittung eingegangen ist, wird der Gewinn überwiesen!

Großgewinne – über 100.000 Euro im Lotto gewonnen

Ab einer Summe von 100.000 Euro haben Gewinner Anspruch auf einen persönlichen Gewinnbetreuer der Lottogesellschaft. Dieser unterstützt den glücklichen Gewinner bei der Abwicklung der Auszahlung und steht beim Umgang mit dem plötzlichen Reichtum beratend zur Seite.

Abholfrist

Innerhalb von 13 Wochen nach Ablauf des Spielscheins müsst ihr euren Gewinn bei Lotto anzeigen. Meldet ihr euch nicht rechtzeitig, verfällt der Gewinn und ihr habt keinen Anspruch mehr auf eine Auszahlung.

Kaum zu glauben, aber wahr: Immer wieder verfallen Lottogewinne, weil der Geldsegen nicht rechtzeitig abgeholt wird. So geschehen im Jahr 2014 in Süddeutschland. Ein Lottospieler versäumte die Abholfrist und verpasste einen Gewinn von über einer Million Euro. Der Ärger dürfte entsprechend groß gewesen sein!

Für Vergessliche lohnt sich das Lottospiel im Internet – jeder Gewinn wird dabei automatisch dem Konto des Gewinners gutgeschrieben und kann nicht verloren gehen. Wie ihr eure Gewinnchancen beim Tippen erhöhen könnt, verraten wir euch hier.

Kaputte Kugeln und endloses Glück: Die kuriosesten Lottogeschichten

Karma

2016 bildete sich vor einer Annahmestelle in Neuseeland eine lange Schlange. Ein besonders eiliger Herr wollte sein Lotterielos möglichst schnell kaufen und drängelte sich vor. Ein Mitwartender ließ ihn gewähren und wurde dafür reich belohnt: Er gewann das „Goldene Los“ und damit 650.000 Euro, die sonst an den Drängler gegangen wären.

Glückssträhne

Eine Familie aus Norwegen scheint Favorit der Glücksfee zu sein: Im Jahr 2006 gewann der Familienvater 500.000 Euro, vier Jahre später räumte seine Tochter eine Million Euro ab. Der Sohn legte 2012 noch einmal nach und knackte den Jackpot mit über acht Millionen Euro.

Kurze Freude

1999 zerbrach kurz vor Ende der Ziehung die Kugel mit der Nummer Sechs. Die gesamte Ziehung musste wiederholt werden und alle Zuschauer, die bereits in Freudenjubel ausgebrochen waren, wurden enttäuscht. Regeln sind Regeln.

Die verrücktesten Geschichten schreibt das Leben: Mehr Witziges und Wissenswertes rund um das Thema Lotto findest du hier.

Alles über den Klassiker unter den Lotterien erfahrt ihr in unserem umfangreichen Lotto-Check! Die Alternative: Multilotto bietet euch ein breites Angebot unterschiedlicher Lotterien aus Deutschland und international. Neben den klassischen Angeboten erwarten euch spannende Lotterien, wie beispielsweise Irish Lotto, Rubbellose und ein Online Casino. Ein großer Pluspunkt: Bei Multilotto habt ihr die Wahl aus einer Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten und erhaltet einen attraktiven Neukundenbonus.

Einmal richtig abräumen? Versucht euer Glück bei den besten Lotto-Anbietern auf dem Markt!

Die besten Online Lotterien
1 Ratgeber: Ich habe im Lotto gewonnen – und jetzt?
ZUM ERFAHRUNGSBERICHT

  • Riesiges Spielangebot
  • Viele verschiedene Boni
  • Geringe Gebühren

2 Ratgeber: Ich habe im Lotto gewonnen – und jetzt?
ZUM ERFAHRUNGSBERICHT

  • Interessantes Zusatzangebot
  • Gutes mobiles Angebot
  • Hohe Seriosität & Sicherheit

3 Ratgeber: Ich habe im Lotto gewonnen – und jetzt?
ZUM ERFAHRUNGSBERICHT

  • Zahlreiche Lotterien mit hohen Jackpots
  • Cashback für ersten verlorenen Tipp als Willkommensgeschenk
  • Seriöse Lizenzierung

4 Ratgeber: Ich habe im Lotto gewonnen – und jetzt?
ZUM ERFAHRUNGSBERICHT

  • Diverse Lotterien mit lukrativen Jackpots
  • Seriöse Lizenz & preisgekrönter Anbieter
  • Erstklassige App zum Herunterladen

5 Ratgeber: Ich habe im Lotto gewonnen – und jetzt?
ZUM ERFAHRUNGSBERICHT

  • Viele Lotterien mit Jackpots
  • Seriöse Lizenzierung
  • Top-Kundenservice

Sind die Informationen in der Vergleichstabelle korrekt?

Ja | Nein