Blackjack gehört zu den bekanntesten Casino-Spielen überhaupt. Der Kartenklassiker kann in jeder Spielbank weltweit gezockt werden. Ihr wollt Blackjack online mit Echtgeld spielen, eine Blackjack Basisstrategie erhalten und wissen, welche die besten Blackjack Varianten sind? Dann solltet ihr diesen Artikel ganz genau lesen. Alle relevanten Infos, wie ihr online Blackjack spielen, Echtgeld setzen und wirklich gewinnen könnt, haben wir euch nachfolgend zusammengestellt.

Das Wichtigste in Kürze

Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

US

Bester Live Casino Bonus

1
  • 150%-Bonus bis zu 250 €
  • Bonus+Einzatz 50x umsetzen | 30 Tage Zeit
  • Roulette-Einsätze zählen zu 100% für den Bonus, Blackjack ist nicht erlaubt
2
  • 100%-Bonus bis zu 100 €
  • Bonusguthaben 35x umsetzen | 30 Tage Zeit
  • z.B. Dream Catcher, Live Roulette, Live Blackjack oder Deal or No Deal spielbar
3
  • 100%-Bonus bis zu 500€
  • Einzahlung und Bonus 30x umsetzen | 15 Tage Zeit
  • Maximaleinsatz pro Runde: 5€
4
  • 100%-Bonus bis zu 100€
  • Bonusbetrag 70x umsetzen | 7 Tage Zeit
  • Maximalgewinn: 5.000 € | Nur Live Roulette zählt
5
  • 75%-Bonus bis zu 300€
  • Bonus + Einzahlung 35x umsetzen | 14 Tage Zeit
  • Maximaleinsatz: 5 € | Alle Live Spiele zählen
6
  • 3 Angebote bis zu 500€
  • Bonusumsatz: 75x
  • Verschiedene Pakete wählbar
7
  • 100% bis 100€ Bonus
  • Bonus Code: 100BETL
  • Bonus + Einzahlung 30x umsetzen | 30 Tage Zeit

Spielt ohne ausreichende Sicherheit des Anbieters niemals Blackjack mit Echtgeld!

Die Sicherheit eines Online-Anbieters ist im Glücksspiel-Bereich enorm wichtig. Daher sollten sich User ausschließlich für eine bekannte, seriöse virtuelle Spielhalle entscheiden. Es macht nur Spaß zu spielen, wenn die Gewissheit geschaffen ist, dass es sich um ein zuverlässiges und sicheres Casino handelt, welches im Anschluss die erspielten Gewinne auch auszahlt. Als wichtigstes Merkmal für ein seriöses Casino gilt eine offizielle Glücksspiellizenz, welche die Legalität des Portals bescheinigt. Die Genehmigungen werden nicht nur einmalig vergeben, sondern von den zuständigen Regulierungsbehörden sehr streng nachkontrolliert.

Casinos mit den schnellsten Auszahlungen

Achtet darauf, dass das Casino seinen Unternehmenssitz in der EU hat. Die Genehmigungen der hiesigen Aufsichtsbehörden sorgen für ein rundum sicheres Online-Blackjack-Vergnügen. Kann der Spielanbieter zusätzlich noch eine Lizenz vom Innenministerium in Schleswig-Holstein vorweisen, seid ihr natürlich komplett auf der sicheren Seite.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die verschlüsselte Datenübertragung. Die Webseite sollte ein SSL-Zertifikat vorweisen können. Die Ein- und Auszahlungsmethoden müssen für jedermann den passenden Bezahlweg beinhalten. Kann ein Internetcasino Trustly, NETELLER oder Skrill als Transfermethoden vorweisen, so ist von besonderer Seriosität auszugehen.

Der Neukundenbonus ist natürlich ebenfalls ein wesentlicher Punkt, welcher Für oder gegen den Anbieter spricht. Achtet hierbei aber nicht nur auf die summarischen und die prozentualen Werte. Wichtiger sind die Durchspielbedingungen. Schaut euch auch die Bonusregeln im Hinblick auf Online-Blackjack mit Echtgeld genau an. Mit welchem Anrechnungssatz wird der Kartenklassiker einbezogen? Bleibt euer Lieblingsspiel Blackjack vielleicht komplett außen vor, so verzichtet lieber auf die Willkommensprämie.

Nicht vergessen solltet ihr bei eurer Beurteilung auch den Kundenservice. Im Idealfall steht der Support in deutscher Sprache zur Verfügung, hat eine kostenlose Telefonhotline, ist an 24 Stunden täglich erreichbar und bietet darüber hinaus einen Live-Chat.

Casinos mit den schnellsten Auszahlungen

Für die Programmierung der Blackjack-Spiele sind die Softwarehersteller verantwortlich. Arbeitet ein Online-Casino beispielsweise mit Playtech, Microgaming oder NetEnt zusammen, so ist von absoluter Sicherheit auszugehen. Ihr könnt hier also ohne Bedenken online Blackjack spielen, Echtgeld setzen und gewinnen.

Obwohl sich die gesamte Glücksspielbranche in den letzten Jahren einen immer besseren Ruf erarbeitet hat, gibt es immer noch einige kritische User, welche der Casino-Software einfach kein Vertrauen entgegenbringen. Solltet ihr zu diesen Kunden gehören, dann empfehlen wir euch die Live-Casinos. Dort zockt ihr Blackjack an „echten“ Tischen gegen Croupiers, mit welchen ihr via Web-Cam verbunden seid. Gibt es Fragen oder Unstimmigkeiten, könnt ihr via Chat Kontakt aufnehmen. Ihr seht mit welchen Kartenstapeln die Dealer agieren und könnt sogar mitzählen, um Euren Erfolg zu steigern. Grundsätzlich kann über die Live-Casinos gesagt werden, dass das Spiel mit „gezinkten Karten“ dort unmöglich ist. Der Marktführer im Live-Casino-Stream-Bereich ist die Firma Evolution Gaming, mit welcher die Überzahl der Spitzencasinos im Internet zusammenarbeitet.

Bevor es daran geht, sich für einen bestimmten Anbieter zu entscheiden, solltet ihr schließlich auch unsere Tests der verschiedenen Casinos lesen. Hier stellen wir extrem hohe Ansprüche an die Casinos und testen sie unter realistischen Bedingungen mit echten Einzahlungen.

Die ersten Schritte für Neulinge in puncto Blackjack Online Echtgeld

Blackjack gehört zu den profitabelsten Casinospielen überhaupt. Der Hausvorteil ist mathematisch sehr gering und kann mit einer „pfiffigen“ und cleveren Spielweise noch weiter minimiert werden. Die User benötigen zwar immer auch den Glücks-Faktor, können aber das Gaming am Tisch aktiv beeinflussen. Zur Blackjack Basisstrategie für Einsteiger kommen wir später aber noch genauer.

Für Anfänger ist es erst einmal wichtig, die Regeln des Spiels vollkommen zu beherrschen. Wie eingangs angedeutet, ist es das Ziel 21 Punkte zu erreichen bzw. diesem Kartenwert möglichst nahezukommen, ohne ihn zu übertreffen. Hierzu sollte man die Wertigkeiten des eigenen Blattes kennen. Beim Blackjack werden die Karten folgendermaßen angerechnet:

  • Asse können je nach Wahl den Wert von 11 oder 1 aufweisen

  • Dame, Bube oder König haben den Wert 10

  • Die Werte aller anderen Karten entsprechen ihren Nummern

Wir wollen euch nachfolgend die Grundregeln der klassischen Blackjack-Form näher bringen: An einem Tisch sitzen immer der Dealer des Casinos sowie die Kunden – maximal sind sieben Spieler erlaubt. Vorab erfolgt das Platzieren der Einsätze. Je nach Tischlimit sind in der Regel zwischen 1 und 500 Euro erlaubt. An den speziellen Highroller-Tischen geht’s teilweise sogar bis in den hohen vier- oder fünfstelligen Bereich. Grundsätzlich zocken alle Kunden immer gegen die Bank – niemals Spieler gegen Spieler.

Casinos mit den schnellsten Auszahlungen

Quelle: sunnyplayer.com

Sobald die Wetteinsätze platziert sind, teilt der Dealer die Karten aus. Alle Teilnehmer am Tisch erhalten zwei Blätter, wobei der Croupier eine Karte für sich offenlegt, die zweite aber verdeckt bleibt. Diese verdeckte Karte bezeichnet man in der Fachsprache als sogenannte Lochkarte oder „Hole“. Nun ist es am Spieler, eine Entscheidung zu treffen. Werden weitere Karten benötigt, um näher an die 21 Punkte zu kommen (Hit)? Verzichtet der Spieler, so nennt man dies „Stand“. Wer sich überkauft, indem er die 21 Punkte überschreitet, verliert (Bust). In diesem Fall geht der Einsatz an den Dealer, respektive an die Bank.

Sind alle Spieler bedient, dreht der Dealer die verdeckte Karte um. Wurden so vom Dealer 17 oder mehr Punkte erreicht, darf er keine weiteren Karten mehr ziehen und muss den Wert stehen lassen. Bei 16 oder weniger Punkten zieht er eine weitere Karte. Überschreitet der Dealer die 21 Punkte, hat der Spieler automatisch gewonnen. Ist die Punktzahl von Spieler und Dealer gleich, so gilt dies als Unentschieden. Das Remis wird für den Kunden gewertet. Im Erfolgsfall wird der Einsatz der User verdoppelt. Im Fall eines Blackjacks – dem Wert 21 – erhält er sogar einen 3 zu 2 Gewinn.

Wichtig ist weiterhin, die verschiedenen Spieloptionen während des Gamings richtig einzusetzen. Die Kunden haben folgende Reaktionsmöglichkeiten:

  • Verdoppelte Einsätze – der Spieler kann nach dem Erhalt der ersten zwei Karten seinen Einsatz verdoppeln, allerdings darf er nur eine weitere Karte ziehen.
  • Splitten – zwei gleichwertige Karten können gesplittet werden. So verdoppelt sich ebenso der ursprüngliche Einsatz und es erfolgt eine Verteilung der Karten auf zwei Hände. Danach kann zusätzlich verdoppelt werden.
  • Versicherung – diese Option steht dann zur Verfügung, wenn die unverdeckte Lochkarte des Dealers ein Ass ist, bevor er die zweite Karte aufnimmt. Ist der Spieler davon überzeugt, dass die zweite Karte des Dealers einen Wert von 10 aufweist, kann er die Hälfte seines Einsatzes absichern. So gewinnt der Spieler immer noch 2 zu 1, sofern der Dealer einen Blackjack auf der Hand hat.
  • Surrender – diese Option bieten nicht alle Casinos an. Hat der Spieler sehr schlechte Karten, kann er nach dem Austeilen der ersten beiden – sofern der Dealer keinen Blackjack vorweist – gegen den halben Einsatz aussteigen.
Einige wichtige Begriffe sollten Blackjack-Spieler ebenfalls kennen:
  • Soft-Hand – Hand mit einem Ass, das wahlweise als 1 oder als 11 gewertet wird.

  • Hard-Hand – Hand ohne Ass

  • Paar – Blatt mit zwei Karten mit gleicher Zahl

Der Neukundenbonus und Blackjack online mit Echtgeld

Casinos mit den schnellsten Auszahlungen

Quelle: platincasino.com

Es ist kein Geheimnis, dass neue Kunden in nahezu jedem guten Online-Casino mit einem Bonus begrüßt werden. Als Blackjack-Spieler kann man an dieser Stelle aber sehr schnell aufs Glatteis geführt werden. Ehe die Boni und die Gewinne ausgezahlt werden dürfen, sind nämlich die Umsatzbedingungen abzuarbeiten. Der Kartenklassiker wird hierbei von den meisten Online-Casinos aufgrund seiner hohen Gewinnchancen nur minderwertig in den Rollover einbezogen. Die Überzahl der virtuellen Spielotheken arbeitet beim Blackjack mit einem Anrechnungsfaktor von zehn Euro-Prozent. Hier und da werden Wertigkeiten von 20 Prozent geboten. Andere Casinos rechnen Online-Blackjack überhaupt nicht auf das Bonusfreispielen an.

Casinos mit den schnellsten Auszahlungen

Quelle: platincasino.com

Der Anbieter platincasino lockt Neukunden mit attraktiven Bonus-Angeboten, die auch für Tischspiele wie Blackjack gelten.

Wir wollen Euch diese Regeln plakativ an einem Beispiel darstellen. Unser fiktives Online-Casino bietet Euch einen 200-prozentigen Bonus von bis zu 200 Euro. Das Startkapital und die Einzahlungssumme sind 20-fach durchzuspielen, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Blackjack trägt mit zehn Prozent zum Rollover bei. Daraus ergibt sich folgende Überschlagsrechnung:

  • Beispiel-Einzahlung für Bonus: 100 Euro

  • Bonus: 200 Euro

  • Startkapital: 300 Euro

  • Rollover: 20 Mal Bonus und Einzahlung, also Startkapital

  • Umsatzvorgabe: 6.000 Euro

  • Blackjack-Einbezug: 10 Prozent

  • Überschlag für Blackjack: 60.000 Euro

Ihr solltet den Umsatzfaktor nicht unterschätzen. Dieser entscheidet oft über Freud oder Leid, wenn ihr mit Blackjack den Bonus freispielen wolltet. Entscheidet euch also nur für Boni mit hohem Blackjack-Anteil. Mindestens 20 % sollte Roulette schon zählen, damit der Bonus für euch Sinn macht.

Mobil in Blackjack online Echtgeld setzen

Casino-Apps haben in den letzten Jahren einen wahren Boom hinter sich gebracht. Das Casino-Gaming hat sich mehr und mehr weg vom heimischen PC hin zum Smartphone und Tablet verlagert. Technisch bauen die Anbieter an dieser Stelle zumeist nicht mehr auf native Apps zum Herunterladen, sondern auf optimierte Webseitenversionen ohne Download. Für Kunden hat dies die Vorteile, dass sie jederzeit ihr Endgerät wechseln können und selbst ältere Devices problemlos verwendbar sind, um in Blackjack online Echtgeld zu setzen. Tatsächlich bieten alle Spitzencasinos den Kartenklassiker auch in ihren Apps an. Selbst Live-Dealer-Spiele lassen sich mittlerweile via Smartphone und Tablet genießen – und auch hier fehlt Blackjack bei den großen Casinos in der Regel nicht. Welche App euch den meisten Spaß verspricht, lest ihr in unserem Ratgeber.

US

Casinos mit den schnellsten Auszahlungen

1
  • Maximale Bearbeitungszeit von 24 Stunden
  • Keinerlei Auszahlungsgebühren
  • Einfache Kontoverifizierung
2
  • Sofortige Auszahlung auf eWallets
  • Kleine Einsatzlimits ab 0.1€
  • Top Willkommensbonus bis zu 500€
3
  • Bearbeitungsdauer von Auszahlungsanfragen nur 4 Stunden
  • Schnelle Ein- und Auszahlungen
  • Gebührenfreie Zahlungen
4
  • Kurze Bearbeitungszeiten
  • Schnelle Ein- und Auszahlungen
  • Gebührenfreie Zahlungen
5
  • Sehr kurze Bearbeitungsdauer
  • Schnelle Ein- und Auszahlungen
  • Keinerlei Gebühren bei Zahlungen

Welche Vorteile bietet, online Blackjack spielen mit Echtgeld?

Neben dem klaren Hauptvorteil, wirklich echtes Bares gewinnen zu können, bieten Online-Casino-Spiele um Echtgeld noch diverse andere Vorzüge:

  • Spieler können bequem von zu Hause auf der Couch ihr Lieblingsspiel genießen.

  • Online-Casinos bieten in der Regel sehr viel bessere Gewinnchancen als reale Spielbanken, da sie das eingesparte Geld für Raummiete und Personal an ihre Kunden weitergeben.

  • Online-Casinos mit Echtgeld bieten neuen Spielern viele Bonusangebote, die sich ebenfalls zu echtem Geld umwandeln lassen.

Welche Online-Casinos bieten Blackjack um echtes Geld an?

In fast jedem Casino könnt ihr online Blackjack spielen, Echtgeld setzen und gewinnen. Bei der Wahl des Casinos solltet ihr unbedingt immer auf die bereits zuvor beschriebenen Aspekte achten.

Es ist an dieser Stelle unmöglich, euch alle seriösen Online-Casinos mit Blackjack um echtes Geld zu nennen. Wir haben euch daher nachfolgend zehn sehr gute Blackjack-Anbieter zusammengestellt.

Welche sind die besten Blackjack Varianten?

Wie bereits ganz zu Beginn angesprochen, gibt es mittlerweile eine Vielzahl an unterschiedlichen Ausprägungen des Kartenspielklassikers Blackjack. Welche wirklich die beste Blackjack Variante ist, muss natürlich jeder für sich bestimmen. An dieser Stelle möchten wir euch jedoch einige der allgemein beliebtesten Versionen kurz vorstellen.

Spanish 21 Blackjack

Bei Spanish 21 Blackjack werden alle 10er aus dem Stapel der Karten entfernt, wodurch ein höherer Hausvorteil entsteht. Das wird jedoch durch zusätzliche Regeln ausgeglichen, die sich wie folgt zeigen.

Der Dealer muss immer bei einer Soft-17 bleiben – er darf keine weitere Karte nehmen. Es kann nach einem Split verdoppelt werden und zudem ist weiteres Splitten möglich. Außerdem könnt ihr nach einem Verdoppeln aufgeben.

Spielbar unter anderem im betway Casino.

Blackjack Switch

Bei Blackjack Switch ist Schummeln nicht nötig – ihr könnt eure Karten zwischen den beiden Händen frei tauschen, ohne Gefahr zu laufen, die Regeln zu verletzen. Als Voraussetzung zum Spielen dieser Variante sind zwei gleich große Einsätze vonnöten. Sämtliche Karten, welche ihr auf die Hände bekommt, könnt ihr untereinander tauschen.

Demzufolge habt ihr hier die Gelegenheit, euch euer Blatt zu legen, wie es euch am besten passt. Dieses Spiel kommt aber noch mit weiteren wichtigen Unterschieden. Das Blackjack zahlt nur 1 zu 1 und Im Fall einer geberseitigen 22 gibt es ein Unentschieden. Blackjack Switch ist eine der beliebtesten Varianten des Softwareherstellers Playtech.

Ihr könnt das Spiel im Betfair Casino spielen.

Double Exposure Blackjack

Double Exposure Blackjack könnte als der Traum jedes Blackjack-Spielers bezeichnet werden, denn hier erhalten die Teilnehmer tatsächlich die Chance, die Karten des Dealers einzusehen. Diese liegen vollkommen offen, was selbstverständlich ein großer Vorteil für den Spieler ist. Dieser Pluspunkt wird allerdings durch spezifische Regeln relativiert.

So wird der Gewinn bei einem Gleichstand immer dem Haus zuteil – es sei denn, der Spieler erzielt ein Blackjack. Trifft letzteres zu, beträgt das Auszahlverhältnis 1 zu 1 anstatt 2 zu 1, wie es bei der klassischen Variante gang und gäbe ist. Darüber hinaus kann der Spieler sein Blatt bei dieser Variante nicht abgeben. Dafür sind bei Double Exposure Blackjack Verdoppelungen auf die 9, 10 und die 11 möglich und Paare können geteilt werden.

Ihr könnt es mal im NordicBet Casino ausprobieren.

Casinos mit den schnellsten Auszahlungen

Pontoon Blackjack

Pontoon Blackjack folgt vielen gleichen Regeln der klassischen Variante und hat dasselbe Ziel: Es gilt den Dealer mit einer höheren Punktzahl zu schlagen. Dennoch liegen einige gravierende Unterschiede vor. So werden beide Karten des Gebers verdeckt ausgeteilt, was es erschwert, das Ergebnis vorauszusagen. Es ist bei Pontoon Blackjack möglich, nach einem Split erneut zu teilen und zu verdoppeln.

Im Casino Las Vegas steht das Spiel bereit.

Surrender Blackjack

Surrender Blackjack wird in aller Regel mit 6 Decks gespielt. Nachdem die Karten gegeben sind, habt ihr im Gegensatz zum klassischen Blackjack die Möglichkeit, das Blatt aufzugeben. Diese Option kann zum Beispiel dann zum Tragen kommen, wenn ihr der Meinung seid, der Geber habe das bessere Blatt. Nutzt ihr diesen Ausstieg, bekommt ihr die Hälfte eures Einsatzes zurück. Hier liegt natürlich ein klarer Vorteil für den Spieler vor, da so bei einem schlechten Blatt nicht der gesamte Einsatz pfutsch ist. Bei einem Blackjack gewinnt ihr wie in der klassischen Variante und der Dealer hat immer auf der 17 zu bleiben.

Das Spiel ist etwa im Portfolio von CasinoClub zu finden.

Perfect Blackjack

Perfect Blackjack gilt unter vielen Spielern als die beste Blackjack Variante überhaupt. Hier könnt ihr nicht nur im klassischen Game Geld gewinnen, sondern obendrein durch Extra-Wetten eure Gewinnchancen maximieren. Haben die ersten beiden erhaltenen Karten zum Beispiel denselben Wert oder vielleicht dieselbe Farbe, erhaltet ihr bei einem entsprechenden Einsatz zusätzliches Bares. Die Gewinnverhältnisse zeigen sich je nach Online-Casino unterschiedlich. Dabei haben die Extra-Einsätze keinen Einfluss auf den Spielverlauf der eigentlichen Blackjack-Partie.

Spielbar unter anderem im bwin Casino.

21 Duel Blackjack

Bei Duel Blackjack liegen die größten Abweichungen zum Hauptspiel vor. Der Geber teilt dem Spieler hier eine verdeckte sowie eine offene Karte aus. Er selbst weist sich zwei verdeckte Karten zu. In der Mitte werden zwei Gemeinschaftskarten platziert. Dealer und Spieler müssen eine Karte für das Blatt verwenden. Ihr habt dann diverse Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich der Aktionen, die ausführbar sind: halten, passen, ziehen. Im Kontext des Passens ist euer Einsatz verloren, zieht ihr, wird die verdeckte Karte aufgedeckt und dem Blatt hinzugefügt. Haltet ihr, spielt ihr mit der offenen Karte sowie der ausgewählten Karte gegen den Dealer.

Casino Las Vegas hält das Spiel für euch bereit.

Progressive Blackjack

Progressive Blackjack ist recht nahe am Hauptspiel, wobei sich diese Variante durch einen speziellen progressiven Jackpot auszeichnet. Die Spielregeln sind im Grunde identisch zu der klassischen Version. Ziel ist es, eine bessere Hand als der Dealer zu haben. Zudem gibt es jedoch eine Nebenwette, welche euch Zugang zum mitunter sehr hohen Jackpot verschaffen kann. Je nach erhaltenen Kombinationen können hier immense Gewinne kassiert werden.

Das William Hill Casino ist hier für euch die richtige Anlaufstelle.

Single Deck Blackjack

Single Deck Blackjack ist eine der besten Blackjack Varianten, um die Güte eurer Strategie zu belegen oder wiederlegen. Wie es der Name leicht erkennen lässt, folgt das Spiel den klassischen Blackjack-Regeln – es wird mit nur einem Deck gespielt. Damit ist die Möglichkeit gegeben, den nächsten Zug rein abhängig von den Händen zu machen. Gleichzeitig hat Single Deck Blackjack einen geringen Hausvorteil. Spezielle Optionen gibt es nicht. Diese Version von Blackjack zahlt 3 zu 2.

Das Casumo Casino ist hier zum Beispiel die richtige Adresse.

Blackjack Peek

Bei Blackjack Peek überprüft der Dealer nach der Ausgabe sämtlicher Karten seine Hand auf einen Blackjack. Liegt ein solcher vor, ist das Spiel sofort zu Ende und ihr habt verloren. Hat der Geber keinen Blackjack wird das Game fortgesetzt. In dieser Variante ist ein Split nur genau einmal und zudem nur mit Assen erlaubt. Nach einem Split dürfen keine weiteren Karten eingefordert werden.
Das Spiel ist zum Beispiel im LVBet Casino zum Spielen bereit.

Eine effektive Blackjack Basisstrategie für Einsteiger

Anders als zum Beispiel beim Roulette habt ihr beim Blackjack eine gewisse Kontrolle über euer Spiel-Schicksal. Deshalb solltet ihr immer mit einem Plan ins Game gehen, welcher dieses positiv beeinflussen kann. Nur dann könnt ihr in Blackjack online Echtgeld setzen und nicht nur vom Glück profitieren bzw. langfristig Gewinne einstreichen. Befasst euch also, bevor ihr beginnt, Blackjack zu spielen, intensiv mit entsprechenden Strategien und bildet euch bestenfalls auch fortwährend weiter. So könnt ihr euch erhebliche Vorteile verschaffen und beispielsweise viel besser einschätzen, wann ihr ziehen oder es besser lassen solltet.

Neben den klassischen blackjack-betreffenden Vorgängen solltet ihr euch auch mit gegebenenfalls möglichen Nebenwetten und anderen speziellen Features auskennen. Manche davon sind nützlich, andere wiederum mit Vorsicht zu genießen. Wann diese platziert bzw. genutzt werden können oder wann ein Split erforderlich ist, ihr verdoppeln solltet, um eure Gewinnchancen zu maximieren, und und und: All das geht euch optimalerweise – wie man so schön sagt – in Fleisch und Blut über. Wie ihr als Einsteiger ein gutes Fundament schafft, um online Blackjack spielen, Echtgeld setzen und wirklich langfristig gewinnen zu können, lest ihr im Folgenden.

Die Strategie-Tabelle

Der erste Schritt auf dem Weg zu eurer Blackjack Basisstrategie ist das Anlegen einer sogenannten Strategie-Tabelle. So einfach Blackjack grundsätzlich auch ist, es gibt hier tatsächlich überaus viele Kartenkombinationen und damit zusammenhängende strategische Schritte zu beachten. Diese solltet ihr bestenfalls alle auswendig lernen bzw. absolut verinnerlichen, was aufgrund der Vielfalt natürlich alles andere als einfach ist.

Schreibt euch also für den Anfang eine Strategie-Tabelle, in der ihr schnell den jeweils statistisch besten Zug für jeden Spielzusammenhang vermerkt. Ihr könnt das ganz einfach beim Blackjack-Spielen erledigen. Habt eure Tabelle also immer zur Hand und ergänzt sie im Fall neuer Erkenntnisse.

Es bietet sich an, für unterschiedliche Blackjack-Versionen auch verschiedene Strategie-Tabellen anzulegen, da die Regeln und damit die Spielprozesse ja immer etwas abweichen. Das könnt ihr beim echten Blackjack am realen Table natürlich nicht machen, womit ein weiteres Argument für Blackjack online mit Echtgeld deutlich wird.

Wählt das Blackjack mit dem besten RTP

Der RTP ist bei Blackjack-Spielen generell recht hoch – hier werden in der Regel Werte 98 und 99 Prozent erzielt. Verschiedene Varianten des Kartenklassikers mit unterschiedlichen Zusatzregeln ändern den RTP zumeist nur geringfügig, dennoch sind durchaus Abweichungen zu verzeichnen, die das Spiel entweder zu Gunsten der Spieler oder des Dealers bzw. des Hauses neigen können. Unterschiede von einigen Zehnteln sehen erst einmal nach „nichts“ aus, sie rufen jedoch mitunter tatsächlich eine erhebliche Verschiebung der Chancen hervor. Daher orientiert euch unbedingt immer an den RTP-Werten und setzt möglichst in den Games, die die höchsten Prozentsätze proklamieren. Den RTP könnt ihr entweder direkt im Casino oder im Info-Bereich des jeweiligen Blackjack-Games einsehen.

Nehmt (zunächst) Abstand von Nebenwetten

Nebenwetten in Blackjack-Spielen können euch zweifelsfrei sehr lohnende Zusatzgewinne einbringen, ihr solltet für eine effiziente Nutzung dieser jedoch erst einmal das Basisspiel beherrschen. Blackjack weist generell mit die höchsten RTP-Werte aller Casino-Spiele auf, was sich jedoch nicht auf Nebenwetten überträgt. Diese haben faktisch immer einen deutlich geringeren Auszahlungsprozentsatz. Seid ihr erst einmal versierte Blackjack-Spieler, spricht nichts dagegen, hin und wieder eine kleine Nebenwette zu riskieren. Fallt jedoch nicht gleich zu Beginn auf diese oft sehr attraktiv scheinenden, dann aber doch deutlich weniger gewinnbringenden Optionen herein.

Nutzt Demo-Versionen

Viele Blackjack-Versionen könnt ihr online vollkommen kostenlos testen – manchmal sogar ohne Anmeldung. Die sogenannte Demo-Version ist natürlich nur bei rein computerbasierten Spielen eine Option. Das heißt, ihr könnt nicht im Live-Casino vorbeischauen, an einem Tisch platznehmen und dem Dealer mitteilen, dass ihr das Game nur ausprobieren möchtet. Wenn ihr mit Live-Dealern spielt, solltet ihr aber generell schon gut vorbereitet sein – unter anderem, weil solche Tables einen deutlich schnelleren Takt vorlegen als die Computer-Varianten. Letztere könnt ihr wirklich völlig risikofrei ausgiebig ausprobieren. Auf diese Weise erhaltet ihr Erkenntnisse, ob eure Strategie passt oder ihr vielleicht an der ein oder anderen Stelle Nachholbedarf habt. Ihr bekommt eventuelle Probleme somit schon frühzeitig in den Griff und verliert durch jene kein echtes Geld. Im Allgemeinen senkt ihr euer Risiko durch die Nutzung des Free-Plays um mehr als 50 Prozent!

Weitere nützliche Tipps, damit ihr profitabel Blackjack online um Geld spielen könnt

Legt euch zum Start am besten ein entsprechendes Spiellimit zurecht und baut eure Einsatzstrategie darauf auf. Pro Runde oder Hand sollten maximal 3 Prozent eures Gesamtguthabens investiert werden. Des Weiteren steigt bei einer entsprechenden Gewinn- oder Verlustsumme unbedingt aus der Session aus. Ansonsten werdet ihr vielleicht verleitet, mehr zu investieren – um euren Verlust wettzumachen oder einfach einen noch größeren Gewinn zu erzielen, da es ja gerade so gut zu laufen scheint. Setzt euch vorab klare Limits – das ist tatsächlich einer der wichtigsten „Garanten“ für langfristige Erfolge. Außerdem solltet ihr, wenn der Dealer eine Karte mit einem Wert von 7 oder höher hat, selbst nur bis 17 spielen. Bei Werten des Dealers von 4 bis 6 erfolgt ab einem Wert von 9 eine Verdopplung. Eine 10 sollte ebenfalls verdoppelt werden, sofern der Dealer einen Wert von 9 oder geringer vorweist. Hier habt ihr also schon einmal die ersten Einträge für eure Strategie-Tabelle.

FAQ Blackjack Online Echtgeld – die häufigsten Fragen und Antworten auf einen Blick

Kann man Blackjack online um Geld spielen?
  • Selbstverständlich, denn genau das macht Reiz am Blackjack aus. Durch ausgeklügelte Einsätze von Echtgeld und eine passende Strategie können in Kombination mit den generell hohen Auszahlungsquoten des Kartenklassikers sehr gute Gewinne erzielt werden.
Ist es legal, Blackjack online mit Echtgeld zu spielen?
  • Die kurze Antwort lautet: ja. Es gibt hierzulande zwar immer noch den ein oder anderen Knackpunkt in der juristischen Auslegung, nach europäischer Rechtslage sind entsprechende Spiele jedoch legal – auch in Deutschland. Das Casino muss lediglich eine offizielle Lizenz vorweisen und Spieler dürfen erst ab 18 Jahren setzen.
Wie sind die Limits bei Blackjack Online mit Echtgeld?
  • Grundsätzlich sind die Limits von den einzelnen Blackjack-Spielvarianten und deren Anbietern abhängig. Meistens geht es bei einem Mindesteinsatz von 1 Euro los. Die höchsten Limits sind in der Regel in den Live-Casinos zu finden. Manche Tische bieten Highrollern die Möglichkeit, enorme Summen von 10.000 Euro und mehr zu spielen.
Blackjack online um Geld spielen mit Bonus - gibt es spezielle Angebote dafür?
  • Bonusangebote, welche ausschließlich für Blackjack gelten, sind überaus selten. Manche Deals können jedoch unter anderem in diesem Kartenspielklassiker umgesetzt werden. Dazu zählen vor allem Willkommensangebote und Reloads. Bei der Teilnahem an einem VIP-Programm könnt ihr euch auf einem hohen Rang mitunter exklusive Blackjack-Boni zuschneiden lassen.
Kann man Online Blackjack ohne Echtgeld spielen?
  • Praktisch jedes Online-Casino bietet seinen Besuchern auch eine kostenlose Version seiner Blackjack-Titel an. Dabei könnt ihr natürlich nicht wirklich gewinnen, dafür aber eure Strategie testen. Live-Casino-Blackjack ist von dieser Option immer ausgeschlossen. Hier müsst ihr zwangläufig Echtgeld setzen, um mitmachen zu können.

Fazit: Kaum ein Spiel ist online weiter verbreitet

Blackjack ist und bleibt wohl auch zukünftig eines der beliebtesten (Online-)Casino-Spiele überhaupt. Zurecht – wie wir finden – denn der Kartenspielklassiker ist grundsätzlich einfach zu verstehen, hat einen geringen Hausvorteil und in praktisch jeder Variante ausgezeichnete Auszahlungsquoten.

Garantierte Gewinne gibt es selbst in diesem Spiel nicht! In Blackjack online Echtgeld zu setzen ist de facto überaus einfach – konstant und langfristig gute Erlöse einzufahren, gelingt jedoch nur, wenn ihr die Regeln komplett versteht und euch einen bestens abgestimmten Plan zurechtgelegt habt. Nutzt für einen möglichst risikoarmen Einstieg am besten unsere Blackjack Basisstrategie.

Des Weiteren ist es, wenn ihr online Blackjack spielen, Echtgeld setzen und wirklich abräumen möchtet, absolut wichtig, ausschließlich bei sicheren, seriösen Anbietern zu setzen. Nehmt hier unbedingt unsere Tipps zur Bestimmung derartiger Casinos an und lest zudem unsere Tests.

Auch in unserer Redaktion ist Blackjack eines der Spiele, die besonders beliebt unter den Kollegen sind. Der ein oder andere Blackjack-Profi ist definitiv in unseren Reihen.