Um Missverständnisse von vorne herein auszuschließen: Online-Glücksspielplattformen, die Einsätze komplett ohne Tischlimit ermöglichen, gibt es tatsächlich nicht. Spezielle High Roller Casinos könnt ihr jedoch sehr wohl im Web finden. Casino Club, das mit derzeit weit mehr als 500.000 Kunden zu den größten Anbietern von Spielautomaten und Tischspielen in Deutschland zählt, ist zweifelsohne eines der erfolgreichsten Casinos dieser Gattung. Hier liegt das Maximum auf einfache Chancen bei 5.000 Euro. Das ist bereits sehr hoch und reicht zur Anwendung der Verdopplungsstrategie/Martingale-Strategie aus. Es gibt aber sogar Konkurrenten, deren Tischlimits noch deutlich höher liegen. Welche das sind und alles, was ihr sonst noch zum Spielen mit hohen Tischlimits wissen müsst, lest ihr hier!

Das Wichtigste in Kürze

Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

Welche seriösen Casinos bieten hohe Tischlimits?

Wenn ihr mit hohen Einsätzen Roulette, Blackjack und Co. spielen möchtet, nennen wir euch ihr hier einige Top-Adressen. Die nachfolgenden drei Online-Casinos punkten nicht nur mit hohen Limits, sondern auch mit diversen weiteren Vorzügen. Übrigens: Danach solltet ihr euch auch unseren Überblick über die neuen Casinos unbedingt einmal ansehen.

Das CasinoEuro – die höchsten Tischlimits der Branche

Welche High Roller Casinos sind wirklich die besten Casinos für hohe Einsätze? Wer im CasinoEuro zu den VIP-Gästen zählt und am französischen Roulettetisch Platz nimmt, findet hier schier unglaubliche Einsatzmöglichkeiten. Das Tischlimit von 75.000 Euro stellt die Konkurrenz komplett in den Schatten. Im Live-Casino des CasinoEuro können immer noch 50.000 Euro pro Runde am Tisch platziert werden. Damit ist der Anbieter, der seit 2002 auf dem Markt vertreten ist, das reinste Paradies für High Roller.

Letztere können sich jedoch nicht nur an den Live Games erfreuen, sondern ebenfalls an einem sehr großen Bereich mit verschiedensten Jackpots. Hier sind wirklich alle wichtigen Hauptgewinne der großen Marken vertreten – von Mega Moolah (Microgaming) bis hin zu Mega Fortune (NetEnt). Aber auch sonst ist das Spieleportfolio mit seinen insgesamt rund 1.000 Titeln eine echte Bank. Beim Spielen werdet ihr übrigens niemals alleine gelassen – der deutsche Support steht 24/7 Rede und Antwort.

Ebenso attraktiv geht es beim Willkommensbonus weiter. Dieser verschafft euch bei 100 Prozent bis zu 300 Euro Bonusguthaben. Umsetzen müsst ihr nur den Bonusbetrag – und zwar genau 40 Mal. Sorgen um Sicherheit und Seriosität müsst ihr euch nicht machen. Dafür stehen unter anderem die Lizenzen in Malta, Großbritannien und Alderney, die moderne SSL-Verschlüsselung und nicht zuletzt das PCI-Siegel.

Der CasinoClub – toller Anbieter für Roulette und andere Tischspiele

Welche High Roller Casinos sind wirklich die besten Casinos für hohe Einsätze?

Eine der größten Stärken des CasinoClubs liegt ganz klar beim Roulette. Das zeigt sich unter anderem im speziellen Roulette-Bonus und den Profi-Roulettetipps für VIP-Kunden. Auch in Sachen Tischlimits hat das beliebte Online-Casino einiges zu bieten. So offeriert der CasinoClub zahlreiche Roulettearten mit den unterschiedlichsten Limits. Der maximale Einsatz pro Runde beträgt satte 10.000 Euro für den gesamten Tisch. Auf einfache Chancen können bis zu 5.000 Euro gesetzt werden.

Dazu gibt es einen 24/7 Support, der euch gerne bei allen Fragen rund um Limits, Einzahlungen, Bonusangebote etc. weiterhilft. Apropos Boni – der Willkommensbonus bringt euch bei wahlweise 100 oder 125 Prozent bis zu satte 250 Euro. Zum Freispielen müsst ihr das Bonusgeld und die Summe der Einzahlung 30 Mal umsetzen. Das geschieht hier übrigens sehr sicher unter einer europäischen Lizenz in Malta. Wenn ihr auch Spiele abseits der Tische genießen wollt, seid ihr im CasinoClub ebenfalls genau richtig – zahlreiche Top-Provider von NetEnt über Microgaming bis hin zu Playtech bieten immens viele weitere Genres an! Wer mehr wissen will: Hier geht es zu unserem kompletten CasinoClub Testbericht!

Das William Hill Casino – nicht nur im Live-Casino geht es mit einem hervorragenden Angebot zur Sache

Welche High Roller Casinos sind wirklich die besten Casinos für hohe Einsätze?Sehr hohe Limits bietet der britische Glücksspielgigant William Hill in seinem Live-Casino. Tischlimits von bis zu 20.000 Euro lassen jedes High-Roller-Herz höherschlagen. Die William Hill Group zählt zu den erfolgreichsten Online-Entertainmen-Konzernen weltweit. Zusätzlich zum stationären Sportwetten-Segment in Großbritannien ist das börsennotierte Unternehmen mit mehreren eigenen Plattformen für Casino, Poker und Sportwetten im Web vertreten.

Auch neben den Live Games mit hohen Tischlimits ist im William Hill Casino einiges los! So findet ihr Slots, Jackpots und computerbasierte Tischspiele von rund 20 namhaften Anbietern, wie Microgaming, NetEnt und Bally. Außerdem erhaltet ihr einen Willkommensbonus über 100 Prozent bis zu 300 Euro bei dem ihr nur den Bonusbetrag 40-fach umsetzen müsst. Falls ihr Fragen dazu oder zu den Tischlimits habt, hilft euch der Kundendienst schnell und zuverlässig 24/7 weiter – auch auf Deutsch. Das alles und noch mehr wartet unter gleich zwei europäischen Lizenzen – einer aus Gibraltar und einer aus Großbritannien – auf euch.

Woran erkennt man gute Casinos mit hohem Tischlimit?

Wie High Roller ein gutes Casino mit hohen Tischlimits bewerten, ist natürlich grundsätzlich subjektiv. Insbesondere im Bereich der richtig hohen Einsätze kommen sehr differenzierte persönliche Vorlieben ins Spiel. Es gibt jedoch durchaus einige allgemeine Faktoren, die alle High Roller berücksichtigen (sollten), wenn Sie sich für ein Casino mit hohen Tischlimits entscheiden:

  • Es müssen nicht unbedingt maximal hohe Einsätze möglich sein, die Limits sollten vielmehr zu den eigenen Einsatzpräferenzen passen.

  • Es sollte einen speziellen Kundendienst für High Roller geben, der genau auf die Anliegen dieser Spielergruppe reagieren kann sowie bestenfalls 24/7 erreichbar ist und Deutsch spricht.

  • Gerade bei hohen Tischlimits ist auf eine passende Auszahlungspolitik zu achten. Schaut euch genau an, welche Vorhalte- und Wartefristen es gibt und welche monatliche Auszahlungsgrenze gilt. Hohe Transaktionen müssen sowohl als Einzahlung als auch als Auszahlung absolut problemlos erfolgen

  • Bestenfalls gibt es gesonderte Tische, damit High Roller problemlos einen Platz finden und nicht durch weniger professionelles Spiel anderer Spieler beeinträchtigt werden.

  • Jedes Online-Casino muss eine Lizenz haben. Diese sollte im besten Fall aus einem europäischen Land kommen. Malta, Großbritannien, Gibraltar oder die Isle of Man sind hier besonders vertrauensvolle Lizenzgeber. Als fragwürdige Aussteller gelten Curaçao, Antigua und Barbuda.

  • Ebenfalls sollte auf Zertifikate unabhängiger Prüfinstitute geachtet werden. Diese stehen für eine erweiterte Casinosicherheit, was natürlich gerade bei sehr großen Einsätzen höchst relevant ist. Ihr solltet besonders auf Siegel von eCogra, PCI oder iTech Labs achten.

  • Die Spiele-Software sollte nicht nur hochwertig sein und faire Abläufe garantieren, sondern möglichst auch speziell die Bedürfnisse von High Rollern berücksichtigen. Wie wir noch sehen werden, gibt es bei den Tischlimits durchaus Unterschiede unter den Providern. Playtech, NetEnt und Evolution bieten hier generell gute Voraussetzungen.

Gibt es unterschiedliche Tischlimits bei einzelnen Live-Casino Providern?

Bei Live Games gibt es wie bei Slots, Scratchcards, Bingo und Co. verschiedene Software Provider. Die bekanntesten und ebenso beliebtesten Marken für Live-Casino-Spiele sind Evolution, Playtech, NetEnt und Extreme Live Gaming. Tatsächlich bieten all diese Provider nicht nur unterschiedliche Spiele, sondern ebenso ihre ganz eigenen Tischlimits. Evolution ist allgemein bekannt für sehr hohe Limits, aber auch bei NetEnt und Playtech können mitunter mehrere tausend Euro gesetzt werden. Manche Casinos haben zudem exklusive Tische, die zum Beispiel nur für VIPs zugänglich sind und oft größere Limits aufweisen.

Gibt es generell verschiedene Arten von Tischlimits?

Praktisch alle Casinos setzen verschiedene Varianten von Tischlimits voraus. So ist es gang und gäbe, dass es eine Begrenzung auf einen einmaligen Einsatz gibt. In diesem Fall könnt ihr zum Beispiel beim Roulette in einer Spielrunde nur eine bestimmte Summe spielen. Diese Limit-Variante dürfte jedem Casino-Fan geläufig sein. Sie stellt für den Spielanbieter unter anderem sicher, dass Gewinne nicht unbegrenzt hoch ausfallen können. Aber auch eure möglichen Verluste werden somit minimiert.

Darüber hinaus ist es möglich, bei einer Spielrunde mehrfach zu setzen. Das Spiel erfolgt dann beispielsweise auf eine bestimmte Zahl und eine Farbe oder ein spezielles Dutzend. In diesem Kontext gelten oft ebenfalls spezielle Tischlimits, die von Casino zu Casino und – wie im vorherigen Abschnitt bereits angedeutet – Provider zu Provider variieren können. (Exkurs: Wie sieht es eigentlich mit Limits bei Sportwetten aus?)

Warum ist Roulette so attraktiv für High Roller, die nach hohen Tischlimits suchen?

Es gibt zwei wesentliche Gründe dafür, warum Roulette für High Roller oft sehr interessant ist. Erstens bieten derartige Games tendenziell hohe Tischlimits, womit natürlich der Nervenkitzel beim Setzen steigt. Hier könnt ihr, wenn ihr über das nötige Kleingeld verfügt, schnell mehrere tausend Euro mit einer Drehung gewinnen.

Der zweite Grund liegt in der Tatsache, dass beim Roulette oft eine mitunter sehr lohnende Spielstrategie, die bereits zu Anfang genannte Verdopplungsstrategie/Martingale-Strategie, angewendet werden kann. Dabei geht es vereinfacht ausgedrückt darum, Einsätze kontinuierlich zu verdoppeln. Aufgrund der hohen Bankroll ist das für High Roller möglich, jedoch sollten High Roller dabei das Tischlimit beachten: Bei Tischen mit geringen Limits funktioniert diese Strategie natürlich weit weniger gut als bei solchen, die sehr hohe Beträge zulassen.

Wie kann man herausfinden, wie hoch die Tischlimits eines Casinos sind?

High Roller haben verschiedene Möglichkeiten herauszufinden, welche Tischlimits ein Casino für unterschiedliche Spiele veranschlagt. Wenn ihr euch erst einmal nicht anmelden möchtet, kann ein Blick in die AGB oder einen vielleicht vorhandenen FAQ-Bereich Aufschluss geben. Leider sind Limits dort jedoch nur selten genau verzeichnet.

Eine zweite Variante führt über den Infobereich des vielleicht vorhandenen VIP- oder Treueprogramms. Dort wird bei diversen Providern mit erhöhten Limits für Teilnehmer des jeweiligen Systems geworben. Genaue Informationen sind zwar auch bei dieser Quelle nur selten zu finden, aber ihr wisst somit schon einmal, ob es überhaupt besondere Konditionen gibt.

Werdet ihr dort ebenfalls nicht fündig oder gibt es gar kein entsprechendes Programm, kann die Kontaktaufnahme zum Support die Lösung sein. Leider geben allerdings nur die wenigsten Kundendienste konkrete Informationen zu Tischlimits einzelner Games heraus. Oft müsst ihr euch entweder mit einer ungefähren Zahl begnügen oder euch doch gleich direkt im Casino anmelden. In letzterem Fall könnt ihr die Einsatzbegrenzungen natürlich selbst in den Spielen einsehen.

Weshalb existieren Tischlimits?

Je höher der Einsatz, desto größer der mögliche Gewinn. Den Verlockungen im Casino können einige professionelle Spieler manchmal nur sehr schwer widerstehen. Oft werden dabei die eigenen Grenzen überschritten, womit selbstverständlich nicht selten Probleme einhergehen. Doch es soll ja auch Millionäre geben, die mühelos sechsstellige Summen aus Spaß am Roulettetisch investieren können. Da gerade der Casinoklassiker mit einem sehr geringen Hausvorteil agiert, sind die Gewinnchancen dort tatsächlich nicht einmal schlecht (mehr über Casinos mit den besten Gewinnchancen lesen).

Welche High Roller Casinos sind wirklich die besten Casinos für hohe Einsätze?

Mit diesen guten Gewinnmöglichkeiten ist für den Casinobetreiber natürlich immer ein großes Risiko verbunden. Daher sichern sich alle seriösen Online-Casinos mit entsprechenden Tischlimits ab. Die Festlegung von Höchstgrenzen kann dabei als modernes Risikomanagement für beide Seiten, also die Spieler und das Casino, angesehen werden.

Warum sichern sich Casinos mit einem Tischlimit ab – selbst in Las Vegas?

Ein Casino ist ein Wirtschaftsunternehmen, welches schwarze Zahlen machen muss. Riesige Gewinnausschüttungen können dabei so manchen Glücksspielanbieter in kurz- und mittelfristige Liquiditätsprobleme versetzen. Selbst die Big Player in Las Vegas betrifft dieses Risiko. Hinzu kommt, dass der Hausvorteil bei Roulette nur bei 2,7 Prozent liegt, die Anbieter also von einer sehr geringen Gewinnspanne leben müssen.

Weshalb Tischlimits auch in Las Vegas sowie in jeder Spielbank der Welt üblich sind, soll hier an einem plakativen, dafür aber auch sehr einleuchtenden Beispiel belegt werden: Ein Millionär setzt auf eine einfache Chance Rot/Schwarz oder Gerade/Ungerade eine halbe Million Euro bei einer theoretischen Gewinnchance von knapp unter fünfzig Prozent. Innerhalb von einer Minute könnte er einen Bruttogewinn von einer Million Euro einstreichen. Ein derartiges Setzverhalten würde sicherlich jedes Casino in arge wirtschaftliche Bedrängnis bringen.

Noch krasser würden die Gewinne ausfallen, wenn Spieler derartige Summen auf einzelne Ziffern setzen könnten. Daher ist es durchaus nachvollziehbar und logisch, dass Casinos und Spielbanken Spiele mittels Tischlimits begrenzen.

Welche High Roller Casinos sind wirklich die besten Casinos für hohe Einsätze?

Dienen Limits auch zum Selbstschutz?

Ist ein professioneller Spieler einmal im Spielrausch angekommen, können innerhalb von wenigen Tagen Haus und Hof verzockt werden. Die Limits schützen daher insbesondere auch den Spieler vor überzogenen Einsätzen. Tischlimits sind ein probates Mittel zur Spielproblemprävention. Seriöse Online-Casinos, die sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst sind, geben diesbezüglich klare Regeln vor.

Natürlich starten nicht alle Spieler mit den gleichen finanziellen Voraussetzungen. Um allen Spielertypen das passende Angebot und den entsprechenden Spaß zu vermitteln, bieten Online-Casinos in der Regel Roulettetische mit unterschiedlichen Einsatzlimits. Die Kategorisierung erfolgt oft in Classic, Mid Roller und High Roller. Wenn ihr euch auf die für eure Finanzen passende Variante beschränkt, senkt ihr euer Risiko, mit schwerwiegenden Spielproblemen konfrontiert zu werden, deutlich.

Warum variieren die Limits von realen Spielbanken und Online-Casinos?

Örtliche Spielbanken können mit anderen Einsatzlimits kalkulieren, da die geschäftlichen Voraussetzungen komplett andere sind als bei Online-Casinos. Während in den Spielbanken nur acht oder zehn Gäste gleichzeitig am Roulettetisch Platz nehmen, spielen virtuell oft mehrere hundert Klienten. Das Risiko der Online-Anbieter ist daher um ein Vielfaches höher als das der stationären Spielbankenbetreiber – und somit werden hier auch unterschiedliche Limits angesetzt.

Hinzu kommt noch, dass ein Großteil der deutschen Spielbanken in staatlicher Hand ist. Selbst wenn einmal ein Millionengewinn realisiert wird, kann notfalls noch immer auf den Fiskus zurückgegriffen werden. Ein Liquiditätsengpass ist bei staatlichen Spielbanken demnach praktisch ausgeschlossen.

Welche High Roller Casinos sind wirklich die besten Casinos für hohe Einsätze?

Bildquelle: Sunset Spins Casino

Die Vorteile und Nachteile des Spielens mit hohem Tischlimit

Für High Roller muss es immer etwas mehr sein – sie erhalten keinen ausreichenden Kick vom Setzen geringer Eurobeträge, sondern lassen es gerne richtig krachen. Das passende Spielvergnügen kommt mitunter erst dann auf, wenn es um mehrere hundert oder gar tausende Euro und damit um sehr große Gewinne bzw. Verluste geht. Dies ist in vielen Fällen nur an Tischen mit hohen Limits möglich.

Neben den hohen Einsatzmöglichkeiten, die High Roller zufriedenstellen, ist ein weiterer klarer Vorteil in der Chance zu sehen, in derartigen Games spezifische Strategien und Systeme umsetzen zu können, für die Titel mit geringeren Limits nicht infrage kämen. Ein Beispiel ist die bereits mehrfach genannte Martingale-Strategie, welche im Roulette zum Tragen kommt und auf wiederholte Einsatzverdopplungen beruht. In einem Online-Casino ohne Limit könntet ihr dieses System theoretisch soweit führen, dass ihr in jedem Fall gewinnt. Da es solche Glücksspielplattformen jedoch nicht gibt, schauen Anhänger der Strategie oft nach Casinos mit möglichst hohen Limits, um zumindest möglichst viel herausholen zu können.

Bei klaren Vorteilen sind aber natürlich auch die Nachteile nicht weit. Unter letzteren ist vor allem die hohe Verlockung zu nennen, die die Möglichkeit des Spielens mit sehr großem Limit mit sich bringt. So können High Roller im Rausch des Spiels schon einmal ihre eigenen Grenzen vergessen. Das ist selbstverständlich weniger schlimm, solange das Spiel gewonnen wird. Das Risiko, irgendwann doch empfindliche Verluste zu machen, wächst jedoch mit jedem hohen Einsatz. Deshalb sind klare selbstauferlegte Spielregeln absolut wichtig. Nur durch deren Einhaltung könnt ihr langfristig Gewinne einstreichen – verfallt dem Reiz des High Rollings besser nicht zu sehr!

Welche Limits gibt es sonst noch in Casinos, die High Roller im Blick haben sollten?

Selbst wenn die in einem Casino angebotenen Tischlimits sehr hoch ausfallen, können an anderen Stellen Einschränkungen auftauchen, die im Nachhinein vielleicht unangenehm werden. Typisch sind hier unter anderem Einsatzlimits bei Bonusaktionen. So dürfen zum Beispiel beim Umsetzen eines Willkommensbonus oft nur Summen von maximal 5 Euro gespielt werden – oder sogar noch weniger. Das kann für High Roller zweifelsohne schnell frustrierend sein. Ein solches Limit beschränkt sich dann auch nicht nur auf Tisch- oder Live-Casino-Spiele, sondern ebenso auf Slots. Manchmal können Table Games tatsächlich gar nicht mit Bonusgeld genutzt werden. Das ist vor allem dann ärgerlich, wenn ihr einen Deal in Anspruch genommen habt, um gerade diese Spiele auszuprobieren.

Ein weiteres Limit, das in sehr vielen Casinos zu finden ist, betrifft Begrenzungen von Einzahlungen und Auszahlungen. Zum Beispiel kann es sein, dass bei einer Einzahlung eine Vorgabe für das Minimum und eine Begrenzung für das Maximum einer jeden Transaktion zugrunde liegt. Ganz ähnlich verhält es sich bei einer Auszahlung. So gibt es hier häufig Limits hinsichtlich der auf einmal zur Ausgabe bereitstehenden Summen. Letztere können auch mit den gebotenen Zahlungsmethoden zusammenhängen. Maxima zwischen 2.000 und 5.000 Euro sind gang und gäbe. Andererseits muss euer Konto zumeist einen gewissen Betrag an Guthaben aufweisen, damit ihr überhaupt auszahlen lassen könnt. Hier greifen in der Regel Voraussetzungen zwischen 10 und 50 Euro. Das dürfte für echte High Roller jedoch weniger relevant sein.

Schafft ihr es, richtig groß zu gewinnen und vielleicht mehrere zehntausend Euro euer Eigen zu nennen, gelten oftmals Sonderregeln. Solche Beträge dürfen meistens nicht in einem Stück ausgezahlt werden. Ihr erhaltet dann monatliche Ausschüttungen, bis die Summe beglichen ist.

Welche Zahlungsmethoden High Roller nutzen sollten?

Bei der Wahl des Online-Casinos müssen High Roller genau darauf achten, welche Zahlungsoptionen angeboten werden. Denn unterschiedliche Dienste bringen verschiedene Limits mit. Grundsätzlich solltet ihr als High Roller auf Kreditkarten, Trustly, Sofortüberweisung, Skrill oder Neteller setzen. Der Grund dafür: Diese Zahlungsanbieter ermöglichen eine direkte Gutschrift einer jeden Einzahlung. Ihr müsst also nicht erst eine gewisse Zeit warten, bis ihr mit Echtgeld spielen könnt.

Die Einzahlungslimits sind bei diesen Methoden generell hoch. Es hängt jedoch manchmal auch vom Casino ab, wie viel ihr wirklich transferieren könnt. So liegt das Maximum teilweise bei 5.000, manchmal aber auch bei mehr als 100.000 Euro. Noch viel wichtiger sind natürlich die Auszahlungslimits. Denn High Roller spielen nicht nur hoch, sondern gewinnen in der Regel auch dementsprechend üppig. Muss ein Erlös von mehreren zehntausend Euro dann vielleicht aufgrund einer massiven Einschränkung auf mehrere Monatsraten aufgeteilt werden, ist das sehr ärgerlich.

Übrigens könnt ihr häufig ganz individuelle Einzahlungslimits mit dem Kundendienst aushandeln. Wenn ihr zum Beispiel am VIP-System teilnehmt und einen guten Status habt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man euch gerne größere Beträge gewährt. Denn echte High Roller, die häufig und viel setzen, sind für Casinos natürlich sehr wertvoll und müssen zufriedengestellt werden. Ebenso verhält es sich mit den Auszahlungslimits. Hohe VIPs haben hier normalerweise Vorteile.

Ist das Spielen in High Roller Casino Apps sicher?

Heute bieten nur noch die wenigsten Online-Casinos neben der Desktop-Version auch eine App zum Download an. Der Standard ist die vergleichsweise einfache Web-App. Diese müsst ihr nicht installieren – die Nutzung funktioniert praktisch über jeden herkömmlichen Browser. Alles was ihr tun müsst, ist die Casinoadresse einzugeben und schon beginnt die jeweilige Anwendung zu laden. Die Ansicht wird automatisch auf das genutzte Endgerät angepasst.

Viele Casinos für High Roller ermöglichen es ihren Fans, auch die Games mit den sehr hohen Tischlimits über diese Web-Apps zu genießen. Nach wie vor befürchten jedoch zahlreiche Casino-Freunde, hier weniger sicher setzen zu können als in den „alten“ Casino Apps zum Download. Tatsächlich ist diese Sorge allerdings absolut unbegründet. Die Web-Apps der großen Casinos punkten mit sämtlichen Sicherheitsstandards wie deren aktuelle Desktop-Versionen. Es gibt in der Regel eine hochmoderne SSL-Verschlüsselung und oft kümmern sich sogar noch weitere unabhängige Prüfunternehmen darum, dass ihr stets entspannt setzen könnt.

Welche weiteren Casinos gibt es, die seriös sind?

Hobby- und Freizeitspieler suchen ihre Lieblingscasinos im Gegensatz zu High Rollern in der Regel nicht nach Tischlimits aus. Manche Faktoren, wie gute Zahlungsmethoden, generelle Sicherheit und umfangreicher Service, sind unter diesen Spielertypen jedoch ebenso ausschlaggebend. Vor allem möchten jene zudem häufig ein möglichst abwechslungsreiches Spieleportfolio. Nachfolgend werden drei Online-Anbieter vorgestellt, die diese und weitere wichtige Vorzüge mitbringen.

Das All Slots Casino – renommierter Anbieter, der schon seit der Jahrtausendwende dabei ist

Welche High Roller Casinos sind wirklich die besten Casinos für hohe Einsätze? Das All Slots Casino ist bereits seit dem Jahr 2000 online aktiv und agiert unter dem Dach der hoch angesehenen Digimedia-Gruppe. Mit über 400 Casinospielen, davon rund 200 Slot-Maschinen, kann das Casino voll überzeugen. Das Unternehmen ist in Malta (EU) registriert und lizenziert sowie von eCogra verifiziert (mehr über Online Casino-Lizenzen könnt ihr hier lesen). Darüber hinaus glänzt All Slots Casino durch einen guten Support und einen hohen Willkommensbonus von bis zu 1.500 Euro bei sehr guten Prozentsätzen.

888Casino – Mehr als zwanzig Millionen Kunden

Welche High Roller Casinos sind wirklich die besten Casinos für hohe Einsätze?Das 888Casino (hier zur 888Casino Bewertung) kann eine aktive Spielerzahl von mehr als 20 Millionen vorweisen. Die Spielplattform ist mehrfach preisgekrönt und vollständig lizenziert – in Malta, Großbritannien und Gibraltar. Das Unternehmen Virtual Global Digital, das der offizielle Betreiber der Webseite ist, bietet seinen Spielern viele Vorzüge in Form von zahlreichen Boni, unter denen tatsächlich auch ein Bonus ohne Einzahlung von 88 Euro ist, einem guten Kundendienst und vielen renommierten Zahlungsmethoden. Die 888Holding ist als Mutterunternehmen sogar an der Londoner Börse gelistet.

bet365 – ein großer Sportwettenanbieter, der ebenfalls ein tolles Casino bietet

WICHTIGER HINWEIS: Das Bet365 Casino ist nicht mehr für deutsche Spieler verfügbar. Es können sich nur noch Spieler aus Österreich anmelden und im Bet365 Casino spielen! Passende Alternativen gibt es in unserem Casinovergleich.

Welche High Roller Casinos sind wirklich die besten Casinos für hohe Einsätze?bet365 ist besonders als Sportwettenportal bekannt, doch das Unternehmen hat weit mehr zu bieten. So kommt auch das integrierte Casino mit einem enormen Portfolio. Ihr findet dort unter anderem Games von Playtech, NetEnt, Microgaming und mehr als 20 weiteren erstklassigen Providern. Dazu gibt es einen soliden Bonus mit Promo Code, viel Service, erstklassige Sicherheit sowie Seriosität und mehr.

Unser Fazit zu den besten High Roller Casinos mit hohen Tischlimits

Spielen in Casinos mit hohen Tischlimits bedeutet tatsächlich viel mehr als das simple Setzen von hohen Beträgen und das Gewinnen von entsprechenden Summen. Um als High Roller auf einer solchen Spieleplattform maximal erfolgreich sein zu können, sind zahlreiche Faktoren zu beachten. Dazu gehört, dass ihr das eigene Budget kennt und eure Fähigkeiten und Erfahrungen genau abschätzen könnt, um nicht Gefahr zu laufen, massive Verluste hinnehmen zu müssen. Ist diese Voraussetzung erfüllt, gilt es ein passendes Casino auszumachen. Grundsätzlich spielen hier immer die Seriosität und Sicherheit eine zentrale Rolle. Und erst dann geht es an die genaue Analyse der einzelnen Limits sowie die letztendliche Entscheidung für oder gegen ein Casino.