1
Logo
Wir empfehlen:
1
Special Offer

Tippen in Spielgemeinschaften – Alle Tipps und Infos auf einen Blick

Lotto Tippgemeinschaften

Wenn du dir einmal die Gewinner der letzten Jahre beim Eurojackpot oder bei der Lotterie 6 aus 49 anschaust wirst du feststellen, dass immer mehr Spiel- oder Tippgemeinschaften den Jackpot geknackt haben. Dies lässt darauf schließen, dass ein Spielen in einer Gemeinschaft die Gewinnchancen erhöht. Allerdings werden meist mehrere Möglichkeiten angeboten, die wir dir im folgenden Beitrag etwas näher bringen möchten. Denn schließlich solltest du dir im Vorfeld genau überlegen ob du dich einer Spielgemeinschaft anschließt und für welche du dich am Ende entscheidest.

Eigene oder professionelle Spielgemeinschaft?

Wenn du möchtest kannst du natürlich auch deine eigene Spielgemeinschaft mit Kollegen, Freunden oder der Familie gründen. Auch hierdurch erhöhst du natürlich schon deine Chancen auf einen Gewinn. Allerdings solltest du bedenken, dass der mögliche Gewinn dann auch unter allen Teilnehmern aufgeteilt wird.

Vom Prinzip her ist eine Spielgemeinschaft bei einer Lotterie ähnlich. Der Unterschied ist allerdings, dass du mit fremden Spielern gemeinsam tippst. Auch hier werden unterschiedliche Zahlenreihen getippt, wodurch die Chance auf einen Gewinn ansteigt. Allerdings sinken hier die Chancen auf einen Millionengewinn. Bist du schon mit vier- oder fünfstelligen Gewinnsummen zufrieden, ist dies für dich genau richtig. Möchtest du dich aber mit deinem Gewinn zur Ruhe setzen, genügt es meist nicht. In diesem Fall sind eigene, kleine Spielgemeinschaften besser.

Alleine spielen oder in der Tippgemeinschaft mit System?

Tippen in Spielgemeinschaften – Alle Tipps und Infos auf einen BlickKlar ist aber, dass je mehr Tipps abgegeben werden, die Chance auf einen Gewinn deutlich steigt. Wenn du alleine spielst ist die Chance auf den Jackpot wesentlich kleiner. In einer Spielgemeinschaft nimmt man automatisch mit vielen unterschiedlichen Tipps an der Lotterie teil ohne dafür mehr bezahlen zu müssen. Auch wenn du deinen Gewinn später mit den anderen Spielern teilen musst, sind die Chancen wesentlich höher auf einen großen Lottogewinn.

Wichtig ist, dass du hier darauf achtest dass in den AGBs des Anbieters alles Wichtige geregelt ist. Hier sollte zum Beispiel festgeschrieben sein, wie die Gewinne aufgeteilt werden. Ebenfalls sollten dir vor der Ziehung alle Zahlen mitgeteilt werden, die an der Ziehung teilnehmen. So kannst du selbst auch noch einmal kontrollieren in welcher Gewinnklasse du gewonnen hast und musst dich nicht auf die Angaben des Anbieters verlassen.

Warum du an einer Tippgemeinschaft teilnehmen solltest

Deine Chancen auf einen Gewinn hängen von der Anzahl der Lottoreihen ab, die sich an der Lotterie beteiligen. Die Gewinnchancen steigen natürlich mit jeder abgegebenen Tippreihe. Wie hoch dein Gewinn am Ende ausfällt ist aber auch abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Spieler. Häufig werden hier verschiedene Systeme angeboten. Diese unterscheiden sich aber teilweise auch deutlich im Preis. Je weniger Teilnehmer in die Spielgemeinschaft einzahlen, desto höher fällt am Ende auch dein Gewinn aus.

Aber auch die Tippgemeinschaften unterscheiden sich je nach Anbieter. Bei einigen Anbietern kannst du zum Beispiel deine eigenen Zahlen tippen. Solltest du hiermit den Jackpot knacken werden dir unabhängig von der Teilnehmerzahl immer 50 Prozent der Gewinnsumme ausgezahlt. Andere Anbieter lassen die Zahlen durch einen Zufallsgenerator auswählen und tippen diese dann. Bei einem Gewinn wird dieser dann gleichmäßig unter allen Teilnehmern aufgeteilt. Der Vorteil einer professionellen Spielgemeinschaft liegt darin, dass du dich hier um nichts kümmern musst. Alles Notwendige wird vom Anbieter geregelt.

Eigene Tippgemeinschaft gründen – darauf solltest du achten

Wie bereits erwähnt kannst du natürlich auch deine eigene Tippgemeinschaft gründen. Hier bieten sich Freunde, Kollegen, der Verein oder die Familie als Mitspieler an. Leider kommt es hier immer wieder nach einem Gewinn zu Auseinandersetzungen da bekanntlich beim Geld die Freundschaft aufhört. Aus diesem Grund gibt es einige Punkte die du bei der Gründung eine Tippgemeinschaft beachten solltest.

Alles schriftlich festhalten

Tippen in Spielgemeinschaften – Alle Tipps und Infos auf einen Blick

Bevor ihr euren ersten Tipp abgebt, solltest du dich mit den Mitspielern der Tippgemeinschaft zusammensetzen und einen entsprechenden Vertrag aufsetzen. Hier sollte festgehalten werden was ihr spielt, die Anzahl der Tippfelder und natürlich die Laufzeit des Scheins. Einer der Mitglieder ist nun verantwortlich für die Abgabe des Tippscheins und das Einsammeln der Beiträge.

Wie ihr bei den Zahlen vorgeht bleibt dann euch überlassen. Entweder gibt jeder Spieler seine Lieblingszahlen ab oder die Zahlen werden ausgelost. Wichtig ist auf jeden Fall, dass all diese Punkte schriftlich festgehalten werden. Denn nur mit solch einem Vertrag kann nachher nachgewiesen werden, dass wirklich eine Tippgemeinschaft bestanden hat und unter welchen Bedingungen hier gespielt wurde. Dies ist nämlich ebenfalls für die Steuer sehr wichtig. Denn erst einmal bekommt nur der Tippscheininhaber die komplette Summe ausgezahlt. Für ihn sind die Einnahmen aus dem Lottogewinn steuerfrei. Überweist er nun die Anteile auf die Konten der teilnehmenden Mitspieler, müssen diese den Gewinn versteuern wenn sie nicht zweifelsfrei nachweisen können, dass es sich hierbei um einen Lottogewinn handelt. Der Vertrag sichert dich also nicht nur ab, dass du auch wirklich deinen Gewinn aus der Lotterie bekommst, er ist auch sehr wichtig für die spätere Steuererklärung.

Fazit

Durch eine Tippgemeinschaft erhöhst du die Chancen auf einen großen Lottogewinn um ein Vielfaches. Allerdings solltest du dabei immer bedenken, dass du den Gewinn auch später mit den Mitspielern teilen musst. Möchtest du eine private Tippgemeinschaft gründen, solltest du im Vorfeld alle Bedingungen schriftlich festhalten. Denn nur so kann später nachgewiesen werden, dass es sich bei dem Gewinn auch wirklich um einen Lottogewinn handelt.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 5.0 (1 Stimme)


onlinespielcasino.de Logo

Verantwortungsbewusst Spielen

Onlinespielcasino.de unterstützt den verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel. Wenn Du Beratung zum Thema Spielsuchtprävention suchst, empfehlen wir Dir den Service der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Darüber hinaus weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Glücksspiel für Personen unter 18 Jahren gesetzlich verboten ist.

over18 Logo

Die besten 5 Casino Seiten

Slots

Informationen

Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
Ich spare meinen Versuch für später