Konto bei Captain Cooks Casino kündigen: So löscht ihr euren AccountWenn ihr euer Captain Cook Konto kündigen wollt, dann solltet ihr den folgenden Ratgeber genau lesen. Denn hier verraten wir euch, worauf ihr achten müsst. Und wir verraten euch auch, welche Alternativen es zur Kontolöschung gibt. Nicht immer ist es nämlich klug, den Account gleich zu löschen. Deshalb erfahrt ihr hier, wann ihr das Konto löschen solltet und wann ihr eine Alternative wählen solltet. Wenn ihr euer Konto löschen möchtet, weil ihr euch lieber bei einem anderen Anbieter anmelden wollt, dann schaut in unseren Online Casino Vergleich. Es gibt in diesem Zusammenhang auch einige Anbieter, die euch kostenlose Freispiele anbieten, zum Beispiel das Wunderino Casino.

Wann sollten Kunden den Captain Cooks Account schließen?

Es gibt eigentlich nur einen einzigen Grund, sein Konto bei Captain Cooks zu löschen. Und zwar der, dass sich der Kunde absolut sicher ist, dass er definitiv niemals wieder bei Captain Cooks spielen wird. Dann, und nur dann empfehlen wir eine Schließung des Kontos. Denn beachten müsst ihr das Folgende: Wenn ihr das Konto einmal gelöscht habt, dann besteht keine Möglichkeit mehr, denn Account bei Captain Cooks zu reaktivieren. Solltet ihr Zweifel haben, dass eine Kündigung doch nicht die richtige Option ist, dann wartet lieber noch einen Moment und schaut euch vor allem die Alternativen an, die wir euch auf dieser Seite präsentieren.

Konto bei Captain Cooks Casino kündigen: So löscht ihr euren AccountAus rechtlichen Gründen ist es im Falle einer Kündigung so, dass der Anbieter einen gewissen Teil eurer Kundendaten noch für eine Weile behalten muss. Das heißt: Wenn ihr das Konto löscht, dann sind nicht automatisch all eure Daten auch gelöscht. Denn jeder Casino Anbieter ist verpflichtet, die persönlichen Daten für mindestens fünf Jahre aufzuheben, um steuerlichen Rückfragen und anderen Angelegenheiten lückenlos beantworten zu können.

Ein weiterer Grund, warum der Casino Anbieter eure Daten nicht direkt löscht, ist dass dadurch eine unmittelbare Neuanmledung verhindert wird. Das hat auch Verbraucherschutzgründe, denn so beugen die Casinos einem Missbrauch eurer Daten vor.

Weiterhin verhindern sie so, dass ihr das Casino missbraucht und euch zum Beispiel mehrfach den Willkommensbonus holt, was laut AGB nicht erlaubt ist.

Nur in absoluten Ausnahmefällen ist es nach der Löschung eines Accounts möglich, innerhalb kurzer Zeit wieder ein Konto bei demselben Anbieter zu eröffnen. Dafür müsst ihr in jedem Fall den Kundensupport kontaktieren. Meistens allerdings kann euch dieser auch nicht helfen, denn wenn ihr euren Account einmal gelöscht habt, so ist es schwierig, noch einmal ein Konto bei diesem Anbieter zu eröffnen. Denkt deshalb gut darüber nach und wägt sorgsam ab, ob eine Löschung des Captain Cooks Accounts  wirklich die beste Lösung für euch ist.

Solltest du dir sicher sein und auf der Suche nach einem anderen Anbieter für dich sein, dann schaue am besten in unseren Online Casino Ratgeber. Da findest du bestimmt den besten Casino Betreiber für dich.

Du hast dein Konto bei konto-captain-cooks-casino-kundigen gelöscht.

Was hat Dir nicht gefallen?

Die Kontoschließung in der Praxis: So klappt’s bei Captain Cooks

Solltet ihr euch allerdings ganz sicher sein, dass ihr euer Konto bei Captain Cooks löschen möchtet, so funktioniert das in der Regel ohne Probleme.

Konto bei Captain Cooks Casino kündigen: So löscht ihr euren AccountWenn ihr den Account gelöscht haben möchtet, so müsst ihr zuerst einmal den Kundenservice kontaktieren. Nur der Kundendienst kann den Account nämlich vollständig löschen. Ihr selbst habt andere Möglichkeiten, zum Beispiel das zeitliche Sperren. Wenn ihr allerdings eine komplette Löschung wünscht, ist das Kontaktieren des Kundenservice unumgänglich.

Doch bevor ihr diesen Schritt geht, solltet ihr alles erledigen, was vor der Kontolöschung gemacht sein sollte. Zuerst einmal solltet ihr sämtliches Geld, das ihr noch auf dem Spielkonto habt, auf das Bankkonto überweisen. Natürlich bekommt ihr das Geld auch dann ausgezahlt, wenn ihr euch direkt an den Support wendet und die Kündigung wünscht. Aber wenn ihr das bereits erledigt habt, geht eine Kündigung deutlich schneller vonstatten.

In der Regel müsst ihr auf dem Weg auszahlen, auf dem ihr auch eingezahlt habt. Das ist bei allen Casinos üblich, denn sie sind dazu verpflichtet, den Zahlungskreislauf immer zu schließen. Heißt konkret: Wenn ihr per Kreditkarte eingezahlt habt, bekommt ihr das Geld auch wieder auf euer Kreditkartenkonto ausgezahlt. Bei den anderen Zahlungsvarianten ist es genauso. Damit versuchen die Betreiber, Geldwäsche vorzubeugen und immer transparent zu machen, von wo das Geld gekommen ist und wo es hingegangen ist.

Konto bei Captain Cooks Casino kündigen: So löscht ihr euren AccountZurück zur Kontoschließung bei Captain Cooks. Sobald ihr den Kundendienst kontaktiert habt, wirft der Support einen Blick auf euer Konto. Anschließend bekommt ihr noch einmal eine Nachricht vom Kundendienst. In manchen Fällen bekommt ihr sogar noch mal ein besonderes Bonusangebot unterbreitet. Das ist der letzte Versuch, euch als Kunden bei Captain Cooks zu halten.

Wenn ihr dieses Angebot ablehnt, dann geht es in der Regel ganz schnell: Ihr bekommt eine Mitteilung mit dem endgültigen Schließungsdatum. Anschließend vergehen wenige Tage, danach ist euer Account endgültig gelöscht. Jetzt könnt ihr nicht mehr im Captain Cooks Casino spielen. Und jetzt habt ihr auch keine Möglichkeit, euch erneut ein Konto zu eröffnen. Ob die Löschung des Kontos abgeschlossen ist, erfahrt ihr per Mail. Solltet ihr keine Mail bekommen, dann hilft nur austesten: Versucht euch einzuloggen bei Captain Cooks und schaut, ob es noch geht. Erst wenn dies nicht mehr der Fall ist und eure Login Daten nicht mehr funktionieren, dann könnt ihr euch sicher sein, dass das Konto deaktiviert worden ist.

Nicht zufrieden mit Captain Cooks Casino?
Nach der Kontoschließung empfehlen wir auch mal einen Blick auf andere Anbieter zu werfen, wie zum Beispiel SlotsMillion!
Sehr Große Auswahl
Regelmäßige Bonusaktionen
Kostenloser Kundendienst
200% bis 60€

Warum es besser ist, das Captain Cooks Spielerkonto zu behalten?

Konto bei Captain Cooks Casino kündigen: So löscht ihr euren AccountWenn ihr das Konto nicht unbedingt löschen wollt, dann empfehlen wir euch ganz klar, den Zugang zu behalten. Denn einerseits ist das Konto von Captain Cooks Casino vollständig kostenlos. Zum anderen bestehen für euch auch sonst keinerlei Verpflichtungen dem Online Casino gegenüber. Ihr müsst euch nicht einloggen, wenn ihr möchtet. Es gibt keinerlei Folgekosten und auch sonst keine Nachteile.

Wenn ihr euch eine gewisse Zeit nicht einloggt, oftmals sind dies 36 Monate, dann kann es allerdings passieren, dass Captain Cooks das Konto von sich aus löschen möchte. Vorher bekommt ihr allerdings in jedem Fall eine Nachricht per Mail, dass ihr euch lange nicht eingeloggt habt und ob ihr das Konto noch nutzt. Meist ist diese Mail auch mit einem besonderen Angebot verbunden, dass euch dazu verleiten soll, wieder etwas öfter bei Captain Cooks Casino vorbeizuschauen.

Bekommt ihr diese Mail, dann steht ihr vor derselben Entscheidung wie bei der Kündigung.

Und genau deshalb empfehlen wir euch auch, das Konto bei Captain Cooks Casino erst einmal nicht zu löschen. Solltet ihr es wirklich nicht nutzen, folgt die Kündigung nach drei Jahren. Solltet ihr innerhalb dieser Zeit merken, dass ihr doch ganz gerne dort spielt, so ist dies problemlos möglich. Unsere Empfehlung lautet also ganz klar: Behaltet das Konto bei Captain Cooks Casino und beobachtet euer Verhalten. Selbst wenn ihr kaum im Captain Cooks Casino spielt, kann es sich lohnen, das Konto weiterhin zu behalten.

So vermeiden Kunden die automatische Captain Cooks Accountschließung wegen Inaktivität

Bleibt ein Account bei Captain Cooks Casino 36 Monate oder länger ungenutzt, so wird das Konto automatisch geschlossen. Doch wie bereits erwähnt, meldet sich der Anbieter vor der Löschung bei euch und fragt nach, ob ihr das Konto noch benötigt. Oftmals ist diese Nachricht mit einem besonderen Bonusangebot verbunden.

Solltet ihr dann die Entscheidung treffen, dass ihr das Konto nicht haben möchtet, so bekommt ihr das Geld auf euer Konto überwiesen.

Wenn ihr euch dann allerdings dazu entschließt, das Konto nicht zu löschen, sondern zu behalten, dann müsst ihr innerhalb einer Frist von meist 14 Tagen reagieren und euch bei  Captain Cooks Casino einloggen. Ein einfacher Login reicht allerdings nicht aus, denn zumindest eine kleine Runde müsst ihr im Captain Cooks Casino schon spielen. Natürlich könnt ihr auch öfter spielen.

Kosten und Gebühren bei einer Captain Cooks Löschung

Konto bei Captain Cooks Casino kündigen: So löscht ihr euren Account

Das Captain Cooks Casino nimmt selbstverständlich keinerlei Gebühren für eine Kontolöschung. Jedoch kann es passieren, dass ihr bei einer Inaktivität von zwei Jahren Gebühren abgezogen bekommt. Das geschieht allerdings nur falls ihr Guthaben auf dem Konto habt. In einen negativen Bereich könnt ihr definitiv nicht rutschen. Das heißt: Wenn ihr eine Weile nicht spielen wollt, das Konto aber doch noch behalten möchtet, macht erst mal eine Auszahlung, damit euer Spielkonto auf Null ist.

Dann besteht nicht die Gefahr, dass das Captain Cooks Casino euch Gebühren abzieht.

Welche Alternativen gibt es zu einer Captain Cooks Account Kündigung?

Wenn ihr definitiv nie wieder bei Captain Cooks spielen möchtet, dann ist eine Löschung alternativlos. Ihr könnt das Konto nicht deaktivieren, so wie das zum Beispiel bei Facebook möglich ist. Und ihr könnt es auch nicht temporär Sperren.

Wenn ihr euch allerdings selbst vor übermäßigem Spielen schützen möchtet, so gibt es doch die eine oder andere Option.

Zum einen besteht die Möglichkeit, die Höhe der maximalen Einzahlungen festzusetzen. Ihr könnt außerdem festlegen, wie viel Verlust ihr pro Tag, Woche oder Monat maximal machen könnt, bevor das Konto bis Tages-, Wochen- oder Monatsende gesperrt wird.

Außerdem könnt ihr euch auch für eine Woche, einen Monat oder drei Monate sperren lassen, sodass ihr in diesem Zeitraum keine Möglichkeit habt, auf die Seite von Captain Cooks Casino zu gelangen.

Gebühren fallen dafür selbstverständlich nicht an.

Fazit: Auf die Gebühren achten und lieber das Konto behalten!

Konto bei Captain Cooks Casino kündigen: So löscht ihr euren AccountWir fassen zusammen: Wenn ihr euer Konto bei Captain Cooks Casino unbedingt löschen möchtet, so ist dies problemlos mit einer Mail an den Kundensupport möglich. Bedenkt allerdings, dass es nach einer Löschung kein Zurück gibt.

Deshalb bieten sich andere Optionen an. Zum Beispiel ist es möglich, sich einfach nicht mehr einzuloggen und das Konto nicht zu nutzen.

Achtet in diesem Fall darauf, dass ihr vorher euer Geld ausgezahlt habt, denn nach einer Frist von knapp drei Jahren kann es passieren, dass das Captain Cooks Casino Gebühren für die Spielkontoführung nimmt. Allerdings ist es unmöglich, dass euer Konto in den negativen Bereich rutscht. Deshalb einfach vorher eine Auszahlung anfordern, anschließend müsst ihr euch um nichts mehr kümmern.

Nach drei Jahren der Inaktivität bekommt ihr dann automatisch eine Benachrichtigung, denn dann möchte der Anbieter euer Konto löschen. Hier habt ihr dann die Wahl, ob ihr diesen Schritt gehen möchtet oder doch noch mal dem Casino einen Besuch abstattet.

Die 5 sichersten Online Casinos mit den besten Spielen in der Vergleichstabelle, getestet in der Redaktion:

Bonus
Software

1.
100% bis zu 100 €
Software Mix

2.
100% bis 100 €
Playtech

3.
100%
Es gelten die AGB.
Software Mix

4.
100% bis 100 €
Software Mix

5.
100% bis 1200 €
NetEnt