1
Logo
Wir empfehlen:
1
Special Offer

SuperEnalotto – Was du über die Sonder-Lotterie wissen solltest

SuperEnalotto

Was du über SuperEnalotto wissen solltest

Die italienische Lotterie SuperEnalotto gibt es bereits seit Dezember 1997 und wird dreimal in der Woche ausgespielt. Die Ziehungen finden jeweils dienstags, donnerstags und samstags um 20:00 Uhr statt. Auch wenn die Jackpots dieser Lotterie zu den größten der Welt zählen, sind die Gewinnchancen sehr gering, da du hier 6 aus 90 Zahlen richtig tippen musst. Trotzdem begeistern sich immer mehr Menschen für das ehemalige EnaLlotto.

Die Geschichte des SuperEnalotto

SuperEnalotto – Was du über die Sonder-Lotterie wissen solltestEnalotto existiert bereits seit dem Jahr 1950 und ist sicherlich die bekannteste italienische Lotterie. Im Jahr 1997 wurde diese modifiziert und erhielt den Namen SuperEnalotto. Bis 2009 wurden die Zahlen aus den regionalen Lotterien gezogen. Die ersten sechs Zahlen stellten die Städte Mailand, Florenz, Bari, Palermo, Rom und Neapel. In Venedig wurde dann die Zusatzzahl gezogen. Wurde beispielsweise die erste Zahl aus Palermo bereits in Bari gezogen, dann wurde die zweite Ziffer für das SuperEnalotto verwendet. Dadurch kann keine Zahl doppelt gezogen werden. Denn so wäre es schließlich unmöglich jemals den Jackpot zu knacken.

Seit Juli 2009 werden die Zahlen nun von der Lottomatica gezogen. Nun gibt es nur noch eine Auslosung statt der früheren sieben. Um den Jackpot zu knacken musst du 6 aus 90 Zahlen richtig voraussagen können. Zusätzlich bietet die Lotterie noch fünf weitere Gewinnklassen an. SuperEnalotto zählt zu den schwierigsten Lotterien weltweit und den Jackpot wirklich zu knacken ist sehr schwierig. Wenn du gewinnen solltest, erwartet dich dafür ein hoher Jackpot. Nur 34,648 Prozent der Einnahmen aus der Lotterie fließen in die Preisgelder ein. 54 Prozent aller Einnahmen bekommt der italienische Staat. Der Rest wird für Verwaltung und ähnliche Aufwendungen genutzt. Da der Jackpot immer dann wenn er nicht geknackt wird weiter ansteigt, kann es hier zu riesigen Gewinnen kommen. Nach Oben gibt es keine Grenze wie bei den sonstigen Lotterien. Auch in Italien werden die Gewinne dieser Lotterie nicht versteuert und als Sieger kann man zwischen einer monatlichen Rente oder einer kompletten Auszahlung wählen.

Die bisher größte Auszahlung erreicht übrigens die Summe von 177.800.000 Euro, nach dem der Jackpot 8 Monate lang nicht gezogen wurde. 2010 mussten sich den Gewinn 70 Spieler teilen. Der größte Einzelgewinn liegt bei 147.800.000 Euro und ging nach Bagnone im Jahr 2009.

Einzelheiten zur Spielweise

Wenn du dich für SuperEnalotto entscheidest musst du 6 aus 90 Zahlen tippen. Diese kannst du entweder frei auswählen oder per Zufall vom System generieren lassen. Pro Tippfeld werden dir 2 Euro plus einer Bearbeitungsgebühr für den Tippschein berechnet. Diese kann je nach Anbieter allerdings unterschiedlich ausfallen.

Der Jackpot startet immer bei 1,3 Millionen Euro und steigt so lange weiter an, bis er letztendlich geknackt wird. Es gibt also bei dieser Lotterie keine Höchstgrenze. Es wird beim SuperEnalotto keine Zusatzzahl gezogen. Um den Jackpot zu erhalten musst du „lediglich“ sechs Zahlen richtig voraussagen können.

Die Gewinnwahrscheinlichkeit im SuperEnalotto

SuperEnalotto – Was du über die Sonder-Lotterie wissen solltestUm den Hauptgewinn für dich beanspruchen zu können, stehen deine Chancen bei 1 zu 622.614.630, also deutlich schlechter als bei den meisten anderen Lotterien. Dafür gibt es eben keine Begrenzung und wird der Jackpot geknackt ist die Freude umso größer.

In der folgenden Tabelle möchten wir dir einmal die unterschiedlichen Gewinnklassen und die durchschnittlichen Gewinne aufzeigen. Zusätzlich erfährst du hier alles über deine Gewinnchancen.

Gewinnrang Gewinnchance Durchschnittliche Auszahlungssumme
6 Richtige 1 : 622.614.630 9,6 Mio. Euro
5 Richtige + Zusatzzahl 1 : 103.779.105 243.746  Euro
5 Richtige 1 : 1.250.230 7.781 Euro
4 Richtige 1 : 11.907 114 Euro
3 Richtige 1 : 327 8 Euro

 

Wie bei jeder anderen Lotterie kannst du deine Gewinnchancen theoretisch damit verbessern, indem du dich entweder für einen Systemtipp entscheidest oder gleich mehrere Tipps abgibst. Auch ein Abo kann dir dabei helfen, da du dadurch keine Ziehung mehr verpassen kannst. Wenn du mehr als sechs Zahlen auf deinem Tippschein ankreuzt, wird daraus automatisch ein Systemtipp.

SuperEnalotto – Was du über die Sonder-Lotterie wissen solltest

Dein Gewinn

Da du aus Deutschland SuperEnalotto nur online spielen kannst, wirst du im Gewinnfall automatisch vom jeweiligen Anbieter benachrichtigt. Der gewonnene Betrag wird auf dein Spielerkonto überwiesen und du kannst diesen auf dein Bankkonto transferieren. In der Regel bekommst du eine Benachrichtigung per E-Mail. In Deutschland sind Gewinne aus Lotterien steuerfrei weshalb du die komplette Summe ausgezahlt bekommst. Da die Chance auf den Jackpot-Gewinn gleich dreimal in der Woche besteht, ist die Lotterie so beliebt. Vielleicht bist du ja der nächste glückliche Gewinner.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 0.0 (0 Stimmen)


onlinespielcasino.de Logo

Verantwortungsbewusst Spielen

Onlinespielcasino.de unterstützt den verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel. Wenn Du Beratung zum Thema Spielsuchtprävention suchst, empfehlen wir Dir den Service der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Darüber hinaus weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Glücksspiel für Personen unter 18 Jahren gesetzlich verboten ist.

over18 Logo

Die besten 5 Casino Seiten

Slots

Informationen