1
Logo
Wir empfehlen:
1
Special Offer

Lotto-Ratgeber: Alles Wissenswerte über die verschiedenen Lotterien

Wissenswertes über verschiedene Lotterien

Lotto ist immer noch das beliebteste Glücksspiel der Deutschen und Millionen Menschen jagen jede Woche den Jackpots hinterher. Hier wird auf gut Glück oder mit System gespielt. Jeder hat seine eigene Strategie und auch die bevorzugten Lotterien sind ganz unterschiedlich. Während der Eine noch immer versucht den Millionengewinn bei der Lotterie 6 aus 49 zu bekommen, versuchen es andere Spieler bei Lotterien wie den MegaMillions, dem Eurojackpot oder dem US Powerball. Wir möchten dir die höchsten Jackpots, die meist gezogenen Zahlen und einige andere Fakten über die verschiedenen Lotterien zeigen.

Die höchsten Lottogewinne

Wir stellen dir nun einmal die höchsten Lottogewinne der letzten Jahre und der verschiedenen Lotterien vor. Bisher liegen die USA immer noch an der Spitze der höchsten Jackpots. Dies liegt unter anderem daran, dass hier der Jackpot meist nicht gedeckelt wird. Das bedeutet, der Jackpot steigt so lange an, bis er letztendlich von einem oder mehreren Spielern geknackt wird. Bei den europäischen Lotterien gibt es meist eine Obergrenze. Wurde diese erreicht, verteilt sich der Jackpot auf die darunter liegende Gewinnklasse.

Die MegaMillions

Lotto-Ratgeber: Alles Wissenswerte über die verschiedenen Lotterien656 Millionen Dollar war der höchste Gewinn in der Lotterie MegaMillions und wurde im Jahr 2012 in den USA gewonnen. Hier benötigten die Spieler 18 Ziehungen bis der Jackpot geknackt werden konnte. Im Vorfeld bildeten sich lange Schlangen an den Annahmestellen, da sich niemand diesen Gewinn entgehen lassen wollte. Am Ende mussten die Millionen durch drei Gewinner geteilt werden.

Die EuroMillions

Lotto-Ratgeber: Alles Wissenswerte über die verschiedenen LotterienBei den EuroMillions liegt der höchste erreichbare Jackpot bei 190 Millionen Euro. Im Jahr 2012 wurde dieser von einem englischen Ehepaar geknackt. Der schwache Wechselkurs führte allerdings dazu, dass diese beiden „nur“ 148,6 Millionen Pfund erhielten. Im Jahr 2011 erhielt dafür ein schottisches Ehepaar 161,6 Millionen Pfund bei einem Jackpot von 185 Millionen Euro.

Die Lotterie 6 aus 49

Lotto-Ratgeber: Alles Wissenswerte über die verschiedenen LotterienIm Dezember 2007 wurde der größte deutsche Jackpot in Höhe von 45,4 Millionen Euro ausgezahlt. Allerdings musste der Gewinn auch hier unter drei Spielern aufgeteilt werden. 37,6 Millionen Euro betrug der höchste Einzelgewinn der deutschen Lottogeschichte, der nach NRW ging.

Der Eurojackpot

Lotto-Ratgeber: Alles Wissenswerte über die verschiedenen LotterienDie ersten 90 Millionen Euro aus dem Eurojackpot gingen nach Tschechien im Jahr 2015. Bereits ein Jahr später wurde der Jackpot erneut mit 90 Millionen Euro von einem Spieler aus BW geknackt.

Der US Powerball

Lotto-Ratgeber: Alles Wissenswerte über die verschiedenen LotterienGleich 590,5 Millionen US-Dollar betrug der höchste Jackpot der Powerball Geschichte, der nach Florida an eine 84-jährige Dame ging. Allerdings musste sich die Dame ihren Gewinn in mehrere Jahresraten auszahlen lassen, wie es in den Staaten üblich ist. Aufgrund ihres Alters bestand sie aber auch eine sofortige Auszahlung und erhielt aus diesem Grund nur 370,8 Millionen US-Dollar.

Die beliebteste Zahl beim Lotto 6 aus 49

Lotto-Ratgeber: Alles Wissenswerte über die verschiedenen LotterienWenn du dich bei deinem Tipp für die 19 entscheidest kann es schnell passieren, dass du deinen Gewinn später teilen musst. Denn es werden besonders gerne Geburtsdaten getippt und hier kommt meist die 19 vor. Es folgen die Zahlen 1 bis 12 für die jeweiligen Monate.

Natürlich gibt es über die Häufigkeit der gezogenen Zahlen Statistiken. Dies besagen, dass seit der ersten Ziehung aus dem Jahr 1955 die Zahlen 6, 26, 31, 38, 43 und 49 am meisten bei einer Ziehung vorkamen. Auch wenn du es vielleicht schon vermuten wirst, die 13 wurde in der Tat am seltensten gezogen. Allerdings liegt der Unterschied zwischen der 13 und der 26 (die meist gezogene Zahl) lediglich bei 122 Treffern in all den Jahren. Soweit die Statistiken. Demnach solltest du davon ausgehen, dass die selten gezogenen Zahlen in Zukunft häufiger vorkommen werden. Dem ist aber nicht so.

Denn es ist und bleibt Zufall welche Zahlenreihe am Ende gezogen wird. Dabei stehen die Chancen auf einen Sechser im Lotto mit 1:14 Millionen nicht einmal so schlecht. Möchtest du die Superzahl auch noch dabei haben um den Jackpot zu knacken, liegt deine Chance nur noch bei 1:140 Millionen. Um einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen solltest du komplett auf Zahlenreihen, Formen oder Geburtsdaten verzichten. Denn gewinnst du hiermit, wirst du deinen Jackpot höchst wahrscheinlich teilen müssen.

Der Lottogewinn und die Steuern

Vielleicht fragst du dich auch, ob du deinen Lottogewinn versteuern musst. Denn schließlich liegt der Spitzensteuersatz in Deutschland bei 45 Prozent, was deinen Gewinn fast halbieren würde. Hierüber musst du dir allerdings keine Gedanken machen, da der Lottogewinn hier eine Ausnahme ist. Du bekommst deinen kompletten Gewinn ausgezahlt und musst davon keine Steuern zahlen.

Solltest du ALG I oder II beziehen bleiben deine Gewinne zwar immer noch steuerfrei, allerdings musst du diese angeben. Je nach Höhe des Gewinns kann dies dazu führen, dass dir deine Ansprüche entweder gekürzt oder komplett gestrichen werden.

Was ist mit der Vermögenssteuer?

Lotto-Ratgeber: Alles Wissenswerte über die verschiedenen LotterienAuch hierum musst du dir keine Gedanken machen. Die Vermögenssteuer in Höhe von 1 Prozent wurde im Jahr 1996 für verfassungswidrig erklärt und wird seit dieser Zeit nicht mehr erhoben. Als bleibt dir auch hier der volle Gewinn erhalten.

Bringst du dein Geld zur Bank sieht das allerdings wieder aus. Auch wenn dein ursprünglicher gewinn immer noch steuerfrei bleibt, werden auf die Zinsen Abgeltungssteuer erhoben. Diese liegen zurzeit bei etwa 25 Prozent. Allerdings betrifft dies nur Zinseinnahmen die über den Freibetrag von 801 Euro hinausgehen.

Allerdings musst du dir zumindest im Moment keine Gedanken um die Zinsen machen. Denn mit ein wenig Glück bekommst du noch 0,4 Prozent.

Ausländische Lotterien bilden eine Ausnahme

Bei ausländischen Lotterien sieht das ganze etwas anders aus. Gewinnst du zum Beispiel beim US Powerball, werden dir hier 36 Prozent steuern berechnet. Allerdings entscheidet der jeweilige Staat wie hoch die Steuer ist. Meist fallen für nicht US-Bürger zusätzliche Steuern an. Gewinnst du allerdings in einer europäischen Lotterie, bleibt dies für dich ebenfalls steuerfrei.

Und was ist bei Gewinnen aus anderen Glücksspielen?

Lotto-Ratgeber: Alles Wissenswerte über die verschiedenen Lotterien

Bei vielen Online-Anbietern kannst du aber heute neben Lotto auch noch weitere Glücksspiele vorfinden. Die Steuerfreiheit bleibt dir aber auch erhalten, wenn du hohe Preise beim Poker oder bei den Rubbellosen erwirtschaftet. Hier kannst du ebenfalls den kompletten Gewinn für dich behalten. Die Höhe des Gewinns spielt dabei keine Rolle.

Anders sieht dies allerdings bei Berufsspielern aus, die man gerne beim Poker antrifft. Diese werden häufig zur Steuer herangezogen.

Festzuhalten bleibt also: Solange du mit deinem gewonnenen Geld keine zusätzlichen Gewinne erwirtschaftest, bleibt der Betrag immer steuerfrei. Versteuern musst du aber die Zinseinnahmen, wenn du dein Geld anlegst.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 0.0 (0 Stimmen)


onlinespielcasino.de Logo

Verantwortungsbewusst Spielen

Onlinespielcasino.de unterstützt den verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel. Wenn Du Beratung zum Thema Spielsuchtprävention suchst, empfehlen wir Dir den Service der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Darüber hinaus weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Glücksspiel für Personen unter 18 Jahren gesetzlich verboten ist.

over18 Logo

Die besten 5 Casino Seiten

Slots

Informationen