1
Logo
Wir empfehlen:
1
Special Offer

EuroMillionen – Das solltest du über die Sonder-Lotterie wissen

Euromillionen Sonderlotterie

Das solltest du über die EuroMillionen wissen

Die Spielregeln der EuroMillionen sind ganz einfach zu verstehen und ein Tipp wird dir besonders leicht fallen. Hier sind Gewinne von bis zu 190 Millionen Euro möglich, die dir das Leben wahrscheinlich deutlich erleichtern werden. Trotzdem solltest du einige Dinge über die EuroMillionen wissen, damit du bei deiner Tippscheinabgabe keinen Fehler begehst. In den folgenden Abschnitten möchten wir dir genau erklären, was dich bei der beliebten Lotterie erwartet.

Wer steckt hinter den EuroMillionen?

Auch an den EuroMillionen sind mehrere Länder beteiligt und die erste Ziehung fand in Paris im Jahr 2004 statt. Zu dieser Zeit beteiligten sich an der Lotterie Frankreich, das Vereinigte Königreich und Spanien. Acht Monat später kamen noch Österreich, Portugal, Luxemburg, Belgien, Irland und die Schweiz hinzu. Noch heute finden die Ziehungen freitags in Paris statt und locken Millionen Menschen vor die TV Geräte.

So spielst du die EuroMillionen

EuroMillionen – Das solltest du über die Sonder-Lotterie wissenAm einfachsten und auch am sichersten ist es, wenn du die EuroMillionen bei einem Online-Anbieter spielst. Dies bringt dir nämlich einige Vorteile.

  • Du kannst deinen Lottoschein nie mehr verlieren.
  • Du kannst bei einem Abo keine Ziehung mehr verpassen.
  • Die Gewinne werden einfach deinem Konto gutgeschrieben.
  • Niemand kann di deinen Gewinn streitig machen, da das Spielerkonto allein auf deinen Namen läuft.

Auch bei den EuroMillionen musst du 5 aus 50 Zahlen und zusätzlich 2 aus 10 Zahlen auswählen. Dabei kostet dich jedes Spielfeld welches du ausgefüllt hast 2,20 Euro plus die Bearbeitungsgebühr, die unterschiedlich ausfallen kann. Hier kommt es auf den Anbieter an. Entscheidest du dich dafür einen Tippschein bei einer Lotto-Annahmestelle des jeweiligen Landes auszufüllen solltest du darauf achten, dass der Schein gut leserlich ist. Gibt es hier Zweifel, wird der Schein nicht akzeptiert. Wenn du Zahlen über 31 tippst erhöhst du zwar nicht deine Gewinnchancen, dafür aber vielleicht deinen Gewinn, da diese Zahlen seltener getippt werden.

Die Gewinnmöglichkeiten bei den EuroMillionen

EuroMillionen – Das solltest du über die Sonder-Lotterie wissenDer Jackpot startet immer bei 17 Millionen Euro und steigt immer dann weiter an, wenn er nicht geknackt wurde. Die Maximale Gewinnsumme wurde allerdings auf 190 Millionen Euro begrenzt. Gleich zweimal in der Woche hast du die Chance auf einen großen Gewinn. Hat der Jackpot die magische Höhe von 190 Millionen Euro erreicht, finden gleich zwei Ziehungen statt, damit dieser ausgezahlt werden kann. Sollte dies immer noch nicht funktionieren, geht die Summe so lange auf die nächstniedrige Stufe runter, bis sich einer oder mehrere Gewinner gefunden haben. Übersteigt der Jackpot die Summe von 190 Millionen Euro, wird der Betrag der darüber liegt auf die darunterliegende Stufe verteilt.

Und bei den EuroMillionen gibt es gleich 13 Gewinnstufen. Wenn du alle 5 Zahlen und die beiden Sternzahlen richtig voraussagen konntest, erwartet dich ein toller Jackpot. Circa jeder 13.Tipp gewinnt bei den EuroMillionen einen Preis. Es lohnt sich also durchaus daran teilzunehmen.

Die Spielregeln der Lotterie EuroMillionen

EuroMillionen – Das solltest du über die Sonder-Lotterie wissen

Auch wenn die Regeln recht einfach sind, gibt es einige Dinge die du bei deiner Tippabgabe beachten solltest. Diese haben wir dir im folgenden Abschnitt einmal aufgeführt.

  • Um an der Lotterie EuroMillionen teilnehmen zu können, musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Kaufst du den Schein für deine Enkel bist du aber der alleinige Gewinner, da du im Besitz des Spielscheins bist.
  • Annahmeschluss ist der Tag vor der Ziehung um 19:00 Uhr. Kaufst du später einen Tippschein, wird dieser einfach für ungültig erklärt. Es ist also besser, wenn du nicht bis zur letzten Sekunde mit der Abgabe wartest.
  • Kaufst du deinen Lottoschein bei einer Annahmestelle im Ausland, kannst du auch nur in diesem Lande deinen Gewinn einfordern. Du musst zwar kein Einwohner des jeweiligen Landes sein, kannst aber nur in diesem deinen Anspruch auf den Gewinn geltend machen. Einfacher ist es, wenn du deinen Schein online bei einem Anbieter erwirbst.
  • Wer den Lottoschein besitzt, der ist auch Gewinnberechtigt. Dabei spielt es keine Rolle wir den Schein gekauft hat. Kaufst du einen Schein und gibst diesen zur Aufbewahrung an deinen Freund weiter, ist dieser im Zweifel auch berechtigt den Gewinn einzufordern. Auch dieses Problem kann durch einen Online-Tipp umgangen werden. Denn auch wenn du den Schein verlieren solltest, stehen dem Finder rechtlich die Gewinne zu.
  • Wenn du lieber in einer Tippgemeinschaft spielen möchtest, solltest du die Modalitäten vertraglich festlegen. Denn auch hier gilt: Wer den Schein besitzt ist gleichzeitig auch der Gewinner.
  • Solltest du gewinnen, hast du 180 Tage Zeit deinen Gewinn einzufordern. Lässt du die Zeit verstreichen wird der Gewinn danach an wohltätige Zwecke aufgeteilt und dein Anspruch geh verloren. Am einfachsten ist es, wenn du entweder die Ziehung live verfolgst oder die Zahlen im Anschluss direkt vergleichst.
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 0.0 (0 Stimmen)


onlinespielcasino.de Logo

Verantwortungsbewusst Spielen

Onlinespielcasino.de unterstützt den verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel. Wenn Du Beratung zum Thema Spielsuchtprävention suchst, empfehlen wir Dir den Service der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Darüber hinaus weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Glücksspiel für Personen unter 18 Jahren gesetzlich verboten ist.

over18 Logo

Die besten 5 Casino Seiten

Slots

Informationen