Arbeite mit uns  

Cocoa Casino – Erfahrungen & Testbericht 2019

  Achtung vor diesem Casino!

Dieses Casino befindet sich in unserer Blacklist! Wir raten von einer Registrierung ab!

  • Keine Lizenz
  • Fehlender Kundendienst
  • Unseriöse Online-Präsenz
  Besser hier spielen!
  • Seriöse MGA-Lizenz
  • Erstklassiger Kundendienst
  • Hervorragende App
50%
2 Boni bis zu 1200€
  • Spiele von Rival Gaming
  • Kundendienst reagiert nicht
  • Veraltetes Design
2 Boni bis zu 1200€
  • Keine LizenzKeine-Lizenz-logo-leer-20x20
  • Schnellste Auszahlung per Neteller - 2-5 Werktage
  • Standard-Verifizierung
  • 24/7 Support
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • VIP-Programm
Positiv
  • i-Slots und exotische Spiele
  • Sichere Zahlungen
  • Anständige App
Negativ
  • Wohl keine Lizenz
  • Fehlender Support
  • Bei Inaktivität verliert ihr alles

Einleitung & Registrierung

Nicht weniger als „die süßesten Spiele auf Erden“ verspricht euch das Cocoa Casino aus der großen Welt der Rival-Casinos. Dieser Cocoa Casino Test stellte uns diesmal vor eine große Herausforderung, da die Seite selber kaum Informationen bereithält und der Kundendienst auf keine unserer Anfragen reagierte. Im Folgenden präsentieren wir euch daher ein wenig lückenhaft, was wir über Cocoa Casino wissen und finden dabei durchaus den einen oder anderen Anreiz für euch, es hier einmal zu versuchen. Betreten wir also die mysteriöse Schokoladenwelt.

Casinoangebot

8/10

Software von Rival, Download empfohlen

Cocoa Casino ist bereits seit 2006 auf dem Markt und damit ein „alter Hase“ im Onlinebusiness. Dabei bedient man sich ausschließlich der Software von Rival, einem britischen Betreiber, der viele verschiedene Casinos verwaltet. Das fortgeschrittene Alter merkt man dem Angebot vor allem dadurch an, dass ihr zum Spielen zunächst ein Programm installieren müsst. Es ist zwar theoretisch möglich, die Apps im Browser zu starten, aber bei unseren Versuchen wurden wir immer auf eine alte Websiteversion geleitet, in der die Games nicht geöffnet werden konnten. Alternativ funktionieren die Spiele um Echt- oder Spielgeld aber auch in der Smartphoneversion, die ihr glücklicherweise auch am Desktop starten könnt.

Cocoa Casino – Erfahrungen & Testbericht  2019

Kleines Angebot mit einigen Exoten

Da Rival Gaming auf dem Markt omnipräsent ist, findet ihr bei Cocoa Casino keine exklusiven Inhalte. Es gibt nur etwa 130 Slots, aufgeteilt in Classic-, Video- und Jackpotautomaten sowie die charakteristischen i-Slots von Rival. Auf diese wiederum könnt ihr euch durchaus freuen, denn hier bekommt ihr neben extravaganten Slots auch immer eine spannende Geschichte mit Videos und Computerspielelementen geboten. Auch bei den Tischspielen gibt es mit nur 10 Apps eine vergleichsweise kleine Auswahl, dafür wird aber ein wenig über den üblichen Tellerrand geschaut. Neben zwei Roulette- und Blackjacktischen gibt es Baccarat und Craps sowie eine Casino Battle und interessante Pokervarianten. Hinzu kommen einige Videopokermaschinen, Keno, Bingo und Rubbellose. Somit ist das Spieleangebot dünn, setzt aber anziehende Akzente. Auf Live Casino Tische müsst ihr aber vollständig verzichten.

Bonus

4/10

Es existieren zwei zusätzliche Boni, die allerdings nicht unter "Promotions" beschrieben werden. Hierbei wird eure Anmeldung noch vor dem ersten Einzahlen mit 100 Euro Bonusgeld belohnt. Davon können am Ende nur 50 Euro ausgezahlt werden. Allerdings muss dafür der Bonus 99-mal gesetzt werden und es darf nur an Slots gespielt werden. Der zweite Bonus bezieht sich auf die erste Einzahlung und schlägt auf diese 1200% obendrauf. Ihr müsst dafür mindestens 25 Euro einzahlen, er gilt aber nur bis 50 Euro. Eingesetztes Geld und Bonus müssen dann 95-mal gesetzt werden. Maximal könnt ihr euch nach Erfüllung der Bedingungen das Doppelte der Summe aus Einzahlung und Bonus auszahlen. Nur Slots sind erlaubt. 

Beim Casino Bonus Abschnitt auf der Seite selbst werden drei Promotionen vorgestellt, die wir an dieser Stelle nicht weiter einschätzen können. Der vorgesetellte Cocoa Casino Bonus für Neukunden verdoppelt eure erste Einzahlung. Ein Maximalbetrag oder Rolloverbedingungen werden nicht genannt. Sehr attraktiv klingt dann ein No-Deposit-Bonus über 25 Euro, für den ihr euch einfach nur anzumelden braucht. Vermutlich stecken dahinter gewisse Umsetzungsbedingungen. Und schließlich freuen wir uns über das „Cocoa Prestige System“, bei dem ihr den Bronze-, Silber- und Goldlevel ansteuern könnt. Dies erreicht ihr über nicht genannte Einzahlungshöhen. Belohnt werdet ihr dann mit erhöhtem wöchentlichen Cashback, „Free Fridays“ und nicht weiter spezifizierten Zusatzboni. Zudem steigert sich der Wechselkurs der ebenfalls existierenden „Comp-Points“.

Cocoa Casino – Erfahrungen & Testbericht  2019

 

Seriosität und Sicherheit

2/10

Uns liegen verschiedene Anhaltspunkte, aber keine konkreten Hinweise vor, dass Cocoa Casino kein seriöser Vertreter in der Glücksspielbranche ist. Zunächst war im Zeitraum dieser Review der Kundenservice nicht existent. Auf der Seite befindet sich kein Impressum und nirgendwo wird die Adresse des Unternehmens genannt. Viele wichtige Informationen fehlen und vor allem scheint keine gültige Lizenz vorzuliegen. Diese wird zumindest nicht präsentiert und es wird nur einmal kurz im Rahmen der ausführlichen Datenschutzrichtlinien gesagt, dass Cocoa Casino eine Lizenz aus Curacao hat. Für die Seriosität von Cocoa Casino spricht neben der langjährigen Existenz, dass Hinweise zum verantwortungsvollen Spiel vorhanden sind und die AGB einiges regeln, wenn auch erstaunlich knapp.

Service und Support

4/10

Unsere Cocoa Casino Erfahrungen beruhen wie angedeutet ausschließlich auf dem Webangebot und wir hoffen nicht, dass wir es hier mit einem so genannten „Zombie-Casino“ zu tun haben, das nicht mehr verwaltet wird. Vielleicht bekommt ihr da bessere Eindrücke. Es ist aber so oder so nicht ganz leicht, mit Cocoa Casino in Kontakt zu treten, da auf der ausschließlich englischsprachigen Seite nur zwei Wege genannt werden. Möglich ist der Support per Live Chat, zu dem leider keine weiteren Angaben gemacht werden und aktuell kein Link existiert. Die zweite Option ist die klassische E-Mail, zu der es immerhin drei verschiedene Adressen gibt. Ihr könnt technische oder allgemeine Anfragen an den Support senden, Fragen zum Account an die Finanzabteilung oder wenn ihr nicht zufrieden seid direkt den Casino Manager James Mackinnon anschreiben. Ein telefonischer Support existiert nicht.

Cocoa Casino – Erfahrungen & Testbericht  2019

Einzahlungen und Auszahlungen

7/10

Wenige Einzahlungsmöglichkeiten, aber sicher und schnell

Der Zahlungsverkehr ist bei Cocoa Casino zum Glück gut dokumentiert. Hier setzt man ausschließlich auf erfahrene und vollständig sichere Partner, weshalb wir rein vom Transfer her keine Sorge um euer Geld haben. Das sind die sechs möglichen Einzahlungswege:

  • Bitcoin (kein oberes Limit)
  • Visa (bis zu 7500 €)
  • Mastercard (bis zu 7500 €)
  • Skrill (bis zu 2500 €)
  • NETELLER (bis zu 1500 €)
  • paysafecard (bis zu 2500 €)

Die untere Grenze liegt immer bei akzeptablen 25 und jede Einzahlung ist kostenlos und erfolgt sofort, auch wenn sich Cocoa Casino in den AGB bis zu 24 Stunden Zeit einräumt. Jeder eingezahlte Euro kann erst wieder ausgezahlt werden, wenn er mindestens einmal im Spiel eingesetzt wurde. Das klingt zunächst unfair, ist aber bei näherer Betrachtung in Ordnung, weil ein Casino keine Bank ist. Weit mehr stört uns da der unschöne Passus, dass all euer Geld automatisch an das Casino geht, wenn ihr euch 180 Tage nicht in den Account einloggt.

Ordentliche Auszahlungspolitik mit vager Obergrenze

Jede Auszahlung bei Cocoa Casino ist ab 25 möglich, obwohl die AGB hier von 50 € sprechen. Diese vier Wege sind erlaubt, wobei es uns überrascht, dass entgegen allgemeinen Usus kein Banktransfer genannt wird:

  • Bitcoin (bis 99.999 €)
  • Visa (bis 10.000 €)
  • NETELLER (bis 5000 €)
  • Skrill (bis 2500 €)

Wir können hierbei die oberen Limits nicht bestätigen. Zwar werden diese auf der Bankseite so genannt, doch in den AGB ist die Rede davon, dass allgemein nur einschränkende 500 pro Woche und 2000 pro Monat erlaubt sind. Höhere Summen können durch einen höheren VIP-Level erreicht werden. Die handgeprüften Auszahlungen nehmen zwei bis fünf Werktage in Anspruch, nach eigenen Angaben meist sogar nur einen bis drei.

Auszahlungsquote

4/10

Wir konnten im Cocoa Casino Test keine Informationen zu Auszahlungsquoten finden. Bei Roulette, Blackjack, Poker oder Baccarat sind die Quoten ohne Rake regelbedingt überall gleich, doch gerade zu den Spielautomaten finden sich von Anbieter zu Anbieter stark schwankenden Gewinnmargen. Cocoa Casino nennt keinerlei Quoten und antwortet nicht auf unsere Anfragen, daher müssen wir euch bei diesem Punkt im Unklaren lassen.

Mindesteinsatz und Limits

7/10

Ohne die Unterstützung von Cocoa Casino können wir euch leider keine direkten Auskünfte zu Einsatzhöhen und Limits erteilen. Erfahrungsgemäß bieten Online-Casinos ihre Spiele meist schon für wenige Cents an. Unsere Cocoa Casino Erfahrungen haben darüber hinaus ergeben, dass hier auch Highroller spielen. Dies können wir daraus schließen, dass auf der Startseite aktuelle Gewinner genannt werden. Hier sind ausschließlich vier- und fünfstellige Beträge der „Lucky Winner“ aufgeführt.

Optik und Design

6/10

Wenn ihr bei Cocoa Casino auf süße Schokoladenwelten in schmelziger Optik hofft, werdet ihr leider enttäuscht. Das durchaus interessante Kakaothema wird an keiner Stelle aufgegriffen. Stattdessen findet ihr eine recht altbackene und unstrukturierte Seite vor, in der die Spiele aber Platz zum Entfalten bekommen. Manchen mag der Look gefallen, aber uns stört vor allem der irritierende Hintergrund. Hier wurde ein dunkelrot-schwarzes Spielkartenmuster gewählt, das in Verbindung mit dem weißen Text bei manchen leicht in der Wahrnehmung flimmern kann. Alles wirkt so, als wäre an der Seite seit einiger Zeit nichts mehr verändert worden.

Cocoa Casino – Erfahrungen & Testbericht  2019

Mobile App

7/10

Wie gesagt konnten wir die Spiele am Desktop nicht öffnen, aber mit der mobilen App haben wir diesbezüglich gute Cocoa Casino Erfahrungen gemacht. Ihr könnt euch die Desktopvariante als Software installieren, aber am Smartphone existiert keine App aus dem Store, wie ihr sie bei uns unter beste Casino Apps findet. Öffnet ihr die Seite am Phone, fällt sofort das hübschere Design auf. Es wurde insgesamt zwar nicht allzu viel umgeformt, aber der störende Hintergrund wird mangels Platz besser verdeckt. Inhaltlich ist das Angebot für unterwegs unverändert, aber leichte Verschiebungen und die „Mobilisierung“ des Hauptmenüs haben positive Effekte. Das macht Cocoa Casino zwar immer noch nicht zu einem optischen Highlight, aber die Smartphoneumsetzung ist insgesamt gelungen und schlägt die Desktopversion.

Weitere Angebote

1/10

Wir haben euch all das berichtet, was wir im Cocoa Casino vorgefunden haben. Weitere Angebote sind uns nicht bekannt.

Gesamtbewertung

50%
Uns gefällt es genauso wenig wie euch, aber mehr Informationen zu Cocoa Casino haben wir nicht. Damit fällt ein Fazit gemäß der wenigen Cocoa Casino Erfahrungen durchaus nicht leicht. Auf der negativen Seite steht ganz klar der unseriöse Eindruck des Casinos, wenn man uns keine Lizenz präsentiert und der Support nicht antwortet. Dazwischen rangieren eine vernünftige mobile App und der Cocoa Casino Bonus, der vielleicht ganz in Ordnung ist. Positiv möchten wir uns aber zur Spieleauswahl äußern, wegen der ihr es hier durchaus einmal versuchen könnt. Es sind nicht viele Games vorhanden, aber einige ungewöhnlichere Spiele haben ihren Reiz und die i-Slots sind ein überall in der Casinowelt geliebtes Highlight.

Verantwortungsbewusst Spielen

over18 Logo

Onlinespielcasino.de unterstützt den verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel. Wenn Du Beratung zum Thema Spielsuchtprävention suchst, empfehlen wir Dir den Service der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Darüber hinaus weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Glücksspiel für Personen unter 18 Jahren gesetzlich verboten ist.

Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
Ich spare meinen Versuch für später